Umsteigen durch Ausprobieren

Wer hat nicht schon einmal mit dem Gedanken gespielt, seinen Job hinzuschmeißen? Doch zwischen Frust und aktivem Tun steht oft eine große Mauer aus Angst, Zweifeln und offenen Fragen.

Mein Bauch gehört mir!

Die Parole, die in den bunten 1980er-Jahren als Button auf lila Latzhosen zu lesen war, bekommt mittlerweile viele andere Subtexte. Welche das sind, erläutert Barbara Messer in ihrer Kolumne.

Schluss mit der Vogel-Strauß-Taktik

„Die Digitalisierung? Betrifft mich nicht.“ Viele Manager, insbesondere diejenigen, die keine „Digital Natives“ sind, stecken angesichts der digitalen Transformation ihren Kopf in den Sand – und laufen damit Gefahr, beruflich den Anschluss zu verlieren.

Tatort oder nicht – für viele (k)eine Frage

Das Fernsehprogramm beeinflusst uns mehr als wir ahnen. Denn trotz Nachrichten-Apps und Streaming-Dienste sind bei vielen die Tagesschau oder auch der Tatort fest gesetzte Termine. Die Folge: wir bleiben vor der Klotze hängen. Eine Gewohnheit, die sich da einen Weg … Weiterlesen

Überzeugend präsentieren

Das Präsentieren ist keine Aufgabe, die nur Führungskräften vorbehalten ist. Mittlerweile muss fast jeder Mitarbeiter in einem Unternehmen präsentieren. Damit einher geht allerdings auch ein Qualitätsverlust.

Das leichte Leben – oder wie wird das Leben leicht(er)?

Durchs Leben segeln, mit schwungvollen Schritten die Herausforderungen meistern und aus unseren Träumen Ziele machen – wer möchte das nicht. Doch meist mischt das Leben die Karten selbst.

Irgendwas ist immer

Der Wunsch, etwas Größeres zu verändern, braucht Mut und Möglichkeiten. Wie wir beides finden, weiß unsere Kolumnistin Barbara Messer.

„Männer jagen Erfolgs-Kaninchen!“

Ich mag keine Nagetiere – und trotzdem habe ich ein Kaninchen als Haustier. Das Gute daran: nur ich kann es sehen. Das schlechte: es macht mir Angst, dieses Erfolgs-Kaninchen!

Viel zu viel kann schnell zu viel sein

Wir leben ich in einer Welt, in der vieles sofort und überall zu bekommen ist. Und weil so unsere Genussmuskel ausleiern, brauchen wir schnell mehr von allem. Wie wir hier gegensteuern können, weiß unsere neue Kolumnistin Barbara Messer.

„Diversität ist elementar“

Die monumentalen Entwicklungen können wir nicht einer vergleichsweise kleinen Gruppe von Menschen mit sehr ähnlichen Charakteristika anvertrauen. Diversität ist da elementar, so Annett Polaszewski-Plath, Deutschlandchefin von Eventbrite, im Interview.

Auf der Überholspur des Lebens

Mach das Beste aus Dir und Deinem Leben! Klingt schwer? Ist einfacher als gedacht. So zumindest sieht es Christian Bischoff. Seine klare Antwort: Authentisch seinen eigenen Weg durchs Leben gehen.

Mit Minimalismus zur Selbstbestimmung

Was ist heutzutage noch sicher? Ein gut bezahlter Arbeitsplatz? Schön wär’s! Eine garantierte Rente? Fehlanzeige! Unsere gesamte Welt kann zu jeder Zeit zerstört werden.

Wenn’s drauf ankommt: maximale Leistung abrufen

Bestleistungen liefern, wenn sie gefordert sind. Die Chancen erkennen und verwandeln, und das auch unter Stress und höchster Anspannung. Was für Erfolge im Spitzensport gilt, das trifft ebenso auf die Herausforderungen in Beruf und Alltag zu.

Alles reine Kopfsache

Sich gesund ernähren, konsequent Sport treiben, selbstbewusster agieren oder den nächsten Karriereschritt machen: Wer mit seinen Vorhaben nicht vom Fleck kommt, muss sein Gehirn austricksen. Wie das funktioniert, wissen Pamela Obermaier und Marcus Täuber.

Führen ohne Psychotricks

Die Führungsqualität lässt sich nicht nur an schwarzen Zahlen und großen Erfolgen messen. Vielmehr ist ein guter Führungsstil Beziehungsmanagement und Aufbau eines vertrauensvollen Umgangs zwischen Chef und Mitarbeitern. Wie das geht, weiß Frank Hagenow.

Thank God it’s Monday

Die Anforderungen an Mitarbeiter und Führungskräfte sind in den letzten Jahren enorm gestiegen – ein Ende ist nicht absehbar. Wie jeder es dennoch schaffen kann, sich auf den Montag als ersten Arbeitstag zu freuen, weiß Susanne Westphal.

Aussteiger auf Zeit

Wer auf Zeit aus dem Job aussteigen will oder muss, sollte sich gut darauf vorbereiten. Denn dabei sind nicht nur rechtliche und finanzielle Fragen zu klären, sondern auch die persönliche Situation sollte vorab genau geprüft werden.

Was kann der Mittelstand von Start-ups lernen?

Der Mittelstand steckt mitten in der digitalen Transformation. Auf der Suche nach neuen Impulsen wenden sich etablierte Unternehmen zunehmend der Start-up-Szene zu. Doch wie sieht der konkrete und gangbare Weg zum agilen Unternehmen der Zukunft aus?

Jeder tut’s und keiner merkt’s

Jeder macht es mit jedem, aber kaum einer merkt es – wir manipulieren bewusst oder unbewusst, tagein, tagaus. Wie man gekonnt manipuliert und wie man umgekehrt merkt, dass man manipuliert wird, weiß Johannes Steyrer.

Bewusst leben und arbeiten

Wer ständig durch sein Leben rast, riskiert nicht nur krank zu werden, er wird auch nie wirkliche Zufriedenheit, Gelassenheit oder Sinn im eigenen Tun finden. Wie man stattdessen künstliche Busyness abschütteln und ein entschleunigtes erfülltes Leben führen kann, weiß der … Weiterlesen

1 2 3 4 5 6 13