Kompetenzen für die digitale Arbeit

Hand aufs Herz – fühlen Sie sich fit für die digitale Arbeitswelt? Fit für virtuelle selbstorganisierende Teams und neue Führung? Fit für die Zusammenarbeit mit Menschen und digitalen Systemen über das Internet, für Bots, künstliche Intelligenz und Roboter?

Krise als Chance

Die Digitalisierung bietet zahlreiche Möglichkeiten virtueller Zusammenarbeit. Rund ein Drittel der Angestellten setzt in nächster Zeit vermehrt auf Videokonferenzen mit Kunden und Kollegen, so eine aktuelle Umfrage.

Wandel gestalten, nicht verwalten

Change-Management war gestern – heute zählen Fokus und tägliche Inspiration. Wie Leader Spitzenteams entwickeln, um Unternehmen der Zukunft zu bauen, weiß Digitalexperte René Esteban.

Workhacks: Veränderungen in kleinen Schritten

Die Wirtschaft und damit auch das Arbeitsumfeld verändern sich zunehmend schnell. Permanente Vorläufigkeit ist die neue Norm. Klassische Change-Projekte funktionieren daher nicht mehr, denn von ihrer Grundlogik her sind sie reaktiv.

Most Wanted: Chef der Zukunft m/w/d

In Zeiten von VUKA und digitalem Wandel stehen Führungskräfte vor besonderen Herausforderungen: Von heute auf morgen sollen sie bislang erfolgreiche Strukturen und Strategien komplett ändern, um mit neuer Haltung als „digital leader“ zu agieren. Ist das realistisch?

Neue Zeiten brauchen ein neues Denken

Manche Unternehmen, die heute noch auf der Erfolgsspur sind, landen morgen schon auf dem Abstellgleis. Herzlich Willkommen im VUCA-Zeitalter! Hier wüten Komplexität, Ambiguität und Umbrüche. Für den Zukunftsdenker Bernhard von Mutius steht fest, dass wir jetzt ein neues Denken benötigen.

Nichts zu tun ist keine Option

Erstmals seit 2016 sinkt in deutschen Großunternehmen der Stellenwert der digitalen Transformation. Wer denkt, nichts zu tun sei eine Option, dem fehlt das umfassende Bild, mit welcher Wucht und Geschwindigkeit sich die Wirtschaft weiter verändern wird, so Philipp Depiereux.

So geht Strategie heute

Die Beschleunigung des Alltags macht auch vor Unternehmen nicht halt. Wo sonst noch Zeit für einen Blick aus der Vogelperspektive auf das eigene Business war, gilt es heute, immer schneller Entscheidungen zu treffen. Eine nachhaltige Strategie bleibt dabei auf der … Weiterlesen

Bereit für die Zukunft?

Wer sein Unternehmen erfolgreich in die Zukunft führen möchte, muss immer wieder Neues auf den Weg bringen – parallel zum Tagesgeschäft. Wie aber verliert man hier nicht den Fokus?

Führungskonzepte der Young Leaders

Führungskräfte müssen die Lebenskontexte der Zukunft mit zeitgemäßen Arbeitsmodellen verknüpfen. Hierzu braucht es ganz neue Führungskonzepte. Young Leaders, die Führungskräfte aus der Generation der Millennials, machen vor, wie das geht.

Selbstfürsorge ist die beste Vorsorge

Die Digitalisierung erfordert von allen Unternehmen aktives Changemanagement. Dabei gerät der Mensch, der letztlich mit Wandel und Unsicherheit fertigwerden muss, schnell aus dem Blick. Monika A. Pohl sieht deshalb jeden von uns in der Verantwortung, für sich selbst zu sorgen.

Wie haucht man Unternehmen Agilität ein?

Agilität steht auf der Floskelliste eines jeden Unternehmens. Doch es lohnt sich diese Worthülse mit Leben zu füllen. Denn agile Unternehmen verdienen mehr, haben höhere Margen und sind attraktivere Arbeitgeber.

Digitale Herausforderungen gelassen meistern

Sie sind kein „Digital Native“, stehen aber vor den Herausforderungen der Arbeitswelt 4.0? Wie Sie sich selbst und andere durch den digitalen Arbeitsalltag führen können, weiß Achtsamkeits-Experte Peter Creutzfeldt.

Schluss mit der Vogel-Strauß-Taktik

„Die Digitalisierung? Betrifft mich nicht.“ Viele Manager, insbesondere diejenigen, die keine „Digital Natives“ sind, stecken angesichts der digitalen Transformation ihren Kopf in den Sand – und laufen damit Gefahr, beruflich den Anschluss zu verlieren.

„Diversität ist elementar“

Die monumentalen Entwicklungen können wir nicht einer vergleichsweise kleinen Gruppe von Menschen mit sehr ähnlichen Charakteristika anvertrauen. Diversität ist da elementar, so Annett Polaszewski-Plath, Deutschlandchefin von Eventbrite, im Interview.

Wann werden Sie weggeUBERt?

Es gibt viele Jobs, die es vor zehn Jahren noch gar nicht gab. Das heißt, die Kinder, die heute auf die Welt kommen, werden irgendwann einmal Berufe ausüben, die wir derzeit noch gar nicht kennen. Welche Branchen und Jobs heute … Weiterlesen

Reisen ist wichtiger als die Karriere

Deutsche Arbeitnehmer fühlen sich vom Erfolg unter Druck gesetzt. Statt Karriere zu machen, wollen sie lieber Reisen. So eine LinkedIn-Studie, die untersucht hat, was Erfolg für Arbeitnehmer bedeutet.

Brauchen wir eine kreative Revolution?

Unsere Welt ist unsicher geworden. Nicht nur in der Wirtschaft, sondern auch im gesellschaftlich-sozialen Bereich erleben wir den Übergang von einer alten in eine neue Welt. Dabei geht es um viel mehr als um die bloße Digitalisierung der verschiedenen Lebensbereiche: … Weiterlesen

Agilität – eine Frage der Kultur

Bremsen Veränderungen Unternehmen aus, müssen sie schnell und flexibel reagieren. Wie Unternehmen sich mit zukunftsträchtigen Technologien und Geschäftsmodellen auseinandersetzen können, weiß der Organisationsberater Christoph Bauer.

New Work? Fehlanzeige!

Mitarbeiter und Führungskräfte halten ihr Unternehmen für überdurchschnittlich agil, arbeiten aber selbst kaum mit neuen Methoden. Wie kommt dieser Widerspruch zustande?

1 2