Zielfindungs- und Planungsprozesse agilisieren

Damit agile Zusammenarbeit funktioniert, müssen die Rahmenbedingungen stimmen. Herkömmliche Zielfindungsmethoden und tradierte Planungsprozesse verhindern jedoch genau das. Was ein Ausweg aus dem Dilemma ist, weiß Anne M. Schüller.

Raus aus dem Jobfrust

Schluss mit dem Warten auf den glücklichen Zufall. Und vielmehr klare Vorstellungen für das Berufsglück entwickeln und den verdeckten Arbeitsmarkt aktiv erobern. Wie das geht, weiß Julia Glöer, Expertin für die berufliche Neuorientierung.

Wie geht Erfolg?

Karriere, Beziehungen, sportliche Vorhaben, geniale Ideen – manchen scheint alles zuzufliegen. Doch warum gelingt manchen alles ohne Mühe, während andere um alle Ziele, die sie erreichen wollen, schwer ringen müssen?

Erfolgreich in fünf Stunden

Wer Erfolg will, muss Arbeit neu denken. Lasse Rheingans’ Weg als Arbeitgeber ist dabei ungewöhnlich: nur fünf Stunden Arbeit täglich bei vollem Gehalt. Eine Revolution, die sich für den Unternehmer gelohnt hat.

Erfolg durch Liebe

Mike Fischer ist Unternehmer aus Leidenschaft und das erfolgreich. Sein Geheimnis ist dabei sehr einfach: eine liebevolle Mitarbeiterführung. Wie sein Unternehmen tickt, zeigt er in „Erfolg hat, wer mit Liebe führt“.

Der DNA des Unternehmertums auf der Spur

Um die Eigenschaften von Unternehmerpersönlichkeiten zu spiegeln, befragte Bernd Remmers über ein Dutzend bekannte Schweizer Unternehmerinnen und Unternehmer, „denn nichts hilft mehr, als von den Besten zu lernen“.

Neugier heißt Zukunft

Vorbei sind die Tage als sich Sprüche wie „Das haben wir schon immer so gemacht“ durchsetzten. Und das ist gut so. Nur wer im Beruf neugierig ist, wird zukünftig den Erfolg eines Unternehmens vorantreiben.

Familienunternehmen: „Hidden“ war einmal?

Familienunternehmen haben eine lange Erfolgsgeschichte. Ist ihr Erfolgsmodell angesichts tiefgreifender wirtschaftlicher, gesellschaftlicher und technologischer Umwälzungen aber auch zukunftsfähig?

Weniger arbeiten, mehr erreichen!

Viele Menschen fühlen sich von vollen To-do-Listen und immer weniger Zeit überfordert. Es wird schwieriger, sich zu konzentrieren sowie Aufgaben zufriedenstellend und effizient zu Ende zu bringen. Doch wie ist Aufmerksamkeit gezielt zu bündeln?

Mach, was du willst!

Lebensträume können Ansporn und Motivation sein. Sie können aber auch belasten, wenn sie nicht in Erfüllung gehen. Dabei ist es einfach, ein Macher zu werden. Man braucht nur ein kleines bisschen Selbstüberlistung.

Was tun mit Narzissten?

Narzissten geben hervorragende Hochstapler ab. Sie manipulieren, sind rücksichtslos und sorgen für Chaos. Wie man Narzissten deutlich Grenzen setzt, weiß die Kommunikationstrainerin Silvia Christine Strauch.

Sneakers machen Chefs auch nicht ehrlicher

Topmanager geben sich immer legerer, lassen Krawatten weg, tragen Sneakers. Sie wollen dabei authentischer und nahbarer verstanden werden. Doch nimmt man ihnen den Kumpel auch ab?

Große Orientierungslosigkeit

Der Übergang von der Schule in Ausbildung und Studium verläuft heutzutage nicht mehr reibungslos und friedlich. In vielen Familien spielen sich wahre Dramen ab. Ulrike Bartholomäus weiß, wie eine Starthilfe aussehen kann.

Heute ist ein guter Tag zum Tanzen

Dieser Satz steht auf dem T-Shirt eines Freundes und bringt mich immer wieder zum Lächeln. Denn Tanzen macht glücklich, vor allem, wenn alles ein wenig „eingefroren“ oder sehr schwer ist.

Wie weit gehen, um beliebt zu sein?

Kaum jemand möchte nicht beliebt, erfolgreich und sympathisch sein – und hat deshalb schon einmal gegen seine Prinzipien, Werte und Überzeugung gehandelt. Carsten K. Rath weiß, wie man vom Mitläufer zum Individualisten wird.

Überzeugen und begeistern

Wer Körpersignale deuten kann und die Kontrolle über die eigenen erlangt, ist Gesprächssituationen gewachsen. Monika Matschnig, Expertin für Körpersprache, weiß, wie jeder die Kunst der Körpersprache beherrschen kann.

Die verflixte Sache mit den Fehlern

Wer Fehler macht oder fürchtet, gerät in Stress. Und wer gestresst ist, erhöht seine Pannenquote. Ein Teufelskreis. Wie sich diese Abwärtsspirale lösen lässt, weiß Michaele Kundermann.

Regeln des Erfolgs

Wer den Sprung ganz nach oben schaffen will, merkt schnell: Leistung alleine reicht nicht. Was erfolgreiche Menschen auszeichnet, welche Codes Zugehörigkeit signalisieren und woran man einen gehobenen Habitus erkennt, weiß Doris Märtin.

Die Lügen der Start-up-Welt

In der Start-up-Welt gehören heiße Luft und Ausbeutung zum Geschäftsmodell, so Jochen Kalka. In “Die Startup-Lüge” räumt er anhand von 12 Lügen mit der Realität auf. Allerdings ist nicht alles Lüge.

In sieben Schritten zur Kernbotschaft

Die richtige Positionierung ist heute wichtiger denn je. Was für Unternehmen gilt, gilt spätestens im Zeitalter der Digitalisierung zunehmend auch für Führungskräfte. Sie haben eine Vorbildwirkung, von ihnen werden Haltung und Performance gefordert. Wie jeder zur Marke, zum Personal Brand … Weiterlesen

1 2