Vom Mitarbeiter zum Mitgestalter

Wir stecken mittendrin im „Change“. Nicht nur im Alltag, sondern auch im Job verändert sich alles rasant. Nichts bleibt, wie es ist. Egal, wie wir dazu stehen.

Die Mittelschicht unter Druck

Das Prekariat beginnt heute in der Mittelschicht. Immer mehr Menschen in angesehen Berufen kämpfen mit begründeter Existenzangst. Das ist ein gefährlicher Trend: Selbst gut Qualifizierte fühlen sich abgehängt. Unsere Gesellschaft gerät unter Druck.

Neugier heißt Zukunft

Vorbei sind die Tage als sich Sprüche wie „Das haben wir schon immer so gemacht“ durchsetzten. Und das ist gut so. Nur wer im Beruf neugierig ist, wird zukünftig den Erfolg eines Unternehmens vorantreiben.

Müssen Arbeitgeber ihre Mitarbeiter schützen?

Die Sicherheit am Arbeitsplatz zu gewährleisten, gehört zu den wichtigsten Aufgaben von Arbeitgebern. Wer das zu lax nimmt, bekommt Probleme mit Betriebsrat und Berufsgenossenschaft.

Weniger arbeiten, mehr erreichen!

Viele Menschen fühlen sich von vollen To-do-Listen und immer weniger Zeit überfordert. Es wird schwieriger, sich zu konzentrieren sowie Aufgaben zufriedenstellend und effizient zu Ende zu bringen. Doch wie ist Aufmerksamkeit gezielt zu bündeln?

Wie unser Gehör uns geistig fit hält

Wir hören mehr mit unserem Gehirn als mit unseren Ohren. Denn das Verstehen von Bedeutung und Sprache passiert in im Kopf! Zum langfristigen Erhalt unserer geistigen Fitness ist also die Pflege unseres Gehörs der wichtigste Faktor.

Was tun mit Narzissten?

Narzissten geben hervorragende Hochstapler ab. Sie manipulieren, sind rücksichtslos und sorgen für Chaos. Wie man Narzissten deutlich Grenzen setzt, weiß die Kommunikationstrainerin Silvia Christine Strauch.

Was passiert, wenn Mitarbeiter mit gefälschten Bewerbungsunterlagen auffliegen?

Den Lebenslauf aufmotzen, Lücken verschweigen oder gar Unterlagen fälschen – um einen Job zu ergattern, greifen Bewerber manchmal tief in die Trickkiste.

Resilient und selbstwirksam leben

Probleme, Stress und Krisen – keiner bleibt verschont. Allerdings: Wir können unser körpereigenes Abwehrsystem upgraden und immunisieren. Wie man Herausforderungen anpackt, um sie zu meistern, weiß Sebastian Mauritz, Experte für Resilienz.

Müssen Arbeitgeber auch bei einer sexuellen Belästigung außerhalb des Jobs eingreifen?

Das allgemeine Gleichbehandlungsgesetz schützt Mitarbeiter am Arbeitsplatz vor jeder Art von Belästigung. Was aber, wenn Arbeitnehmer außerhalb des Jobs von Kollegen belästigt werden?

Dürfen Arbeitgeber kündigen, wenn gegen einen Mitarbeiter ermittelt wird?

Ermittelt eine Behörde gegen einen Mitarbeiter, sind Arbeitgeber darüber nicht erfreut. Schließlich können Lieferanten und Kunden das zum Anlass nehmen, um sich vom Unternehmen abzuwenden. Dürfen Arbeitgeber in solchen Fällen kündigen?

Wer muss bei einem Unfall mit dem Firmenwagen zahlen?

Wer mit dem Firmenwagen unterwegs ist und einen Unfall baut, ist fein raus. Schließlich gehört das Auto dem Arbeitgeber, und der muss für Inspektionen und Reparaturen zahlen. Doch ist es so einfach?

Dürfen Arbeitgeber Drogentests anordnen?

Gerät der Drogenkonsum eines Mitarbeiters außer Kontrolle, wirkt sich das in der Regel auf sein Berufsleben aus. Dürfen Arbeitgeber Mitarbeiter dann zum Drogentest schicken?

Agil wie ein Piratenschiff

Unternehmer stehen heute vor den Herausforderungen: agile Unternehmensform, neue Technologie und hohe Geschwindigkeit. Orientieren sollten sie sich dabei an Piraten: Die alten Haudegen waren clever organisiert, gut geführt, sehr fokussiert und agil.

So gehen hocheffiziente Workflows

Das E-Mail-Postfach läuft über, die Überstunden häufen sich. Entspannt arbeiten geht anders! Dabei sind die Büros von heute vollgestopft mit moderner Technik. Wie wir sie effizient nutzen, wissen Jürgen Kurz und Marcel Miller.

Wer haftet bei einem Unfall im Home-Office?

Das Arbeiten aus dem Home-Office wird immer beliebter. Technologien wie Cloud Computing, Online-Meeting-Rooms und Videokonferenzen unterstützen uns dabei. Doch wer haftet bei einem Unfall im Home-Office?

Konfliktanalysen schaffen Abstand

Die meisten leiden unter Konflikten am Arbeitsplatz. Sie neigen dazu, die Situation immer wieder auf dieselbe Art und Weise zu durchdenken. Lösungsorientiert ist das jedoch nicht. Wie es besser geht, weiß Dr. Claudia Eilles-Matthiessen.

So klappt‘s mit Lean Management

“Lean Management und Agilität funktionieren bei uns nicht!”, bekommt Michael Habighorst oft zu hören. In einem Selbstversuch demonstriert der überzeugte Lean-Verfechter eindrucksvoll, wie universell anwendbar die Lean-Philosophie ist: Mit dem Fahrrad fährt er allein von Freiburg zum Nordkap und zurück … Weiterlesen

Jeder sollte Teilzeit arbeiten!

Teilzeit liegt im Trend und das nicht ohne Grund: Schon ab fünf Prozent Reduzierung greift ein Hebel, der aus fünf erstaunliche 25 Prozent Freizeitgewinn macht! Wie das funktioniert, weiß Axel Mengewein.

Digitale Evolution von Leadership

Veränderungen laufen immer schneller, Hierarchien werden flacher, die Ansprüche der Mitarbeiter verschieben sich. Wer jetzt nicht ins Handeln kommt und sein Führungsverhalten anpasst, hat schlechte Karten.

1 2 3 4 13