Das Auge isst mit

Geschäftsreisende sind immer dankbar für Restaurant- und Barempfehlungen. 43 exklusive Geheimtipps, spektakuläre Neueröffnungen und gelungene Umgestaltungen, ausgewählt von einer Experten-Jury, bietet „Die schönsten Restaurants & Bars“.

Tabuthema Depression

Die Zahl der Menschen mit Depressionen steigt rasant an. In der OECD belegt Deutschland nach Island den zweiten Platz. Dabei sind wir nicht dazu geboren, depressiv zu sein. Vielmehr ist es eine Krise, aus der wir auch wieder rauskommen können, … Weiterlesen

Heute ist ein guter Tag zum Tanzen

Dieser Satz steht auf dem T-Shirt eines Freundes und bringt mich immer wieder zum Lächeln. Denn Tanzen macht glücklich, vor allem, wenn alles ein wenig „eingefroren“ oder sehr schwer ist.

Werde CEO deines Lebens

Im Job konzentrieren wir uns täglich darauf, Projekte zu planen und unsere Ziele zu verfolgen, aber wissen wir eigentlich, welches Ziel wir in unserem Leben erreichen wollen?

Das ist so fad!

Barbara Messer rät zu einem offenen Blick auf das, was wir gerade erleben. Denn das ist der Kern des „Lebensmenüs“, dem wir durch unsere jeweilige Konnotation die entsprechenden Facetten und Farben geben.

Wie weit gehen, um beliebt zu sein?

Kaum jemand möchte nicht beliebt, erfolgreich und sympathisch sein – und hat deshalb schon einmal gegen seine Prinzipien, Werte und Überzeugung gehandelt. Carsten K. Rath weiß, wie man vom Mitläufer zum Individualisten wird.

Wenn erst…

…Samstag, Urlaub, die neue Wohnung bezogen, die neue Chefin eingearbeitet, die Prüfung geschafft ist, wird alles besser. Wenn nur das Wörtchen „wenn“ nicht wär.

Agil ist nicht alles

Schlägt man Wirtschaftsmagazine auf, beginnen viele Sätze mit agil: agiles Management, agiles Büro, agiles Arbeiten. Dabei steht agil für beweglich, unvorhersehbar, offen, spontan. Dass das was auf die Dauer mit uns Menschen macht, ist logisch.

Heute hier, morgen dort?

Was ist stärker in der Gesellschaft verankert, die Sehnsucht nach Freiheit oder nach Sesshaftigkeit? Barbara Messer hat hier eine glasklare Meinung!

Entscheiden ist einfach

Jeden Tag treffen wir etwa 20.000 Entscheidungen. Viele davon fallen uns leicht. Bei wichtigen Entscheidungen tun wir uns jedoch meist schwer, da sie oft große Auswirkungen auf unser Leben haben. Dabei ist Entscheiden ganz einfach, weiß Entscheidungsforscher Philip Meissner.

Stellschrauben des Lebens

Wer ständig jammert und klagt, ist der Motor seiner Abwärtsspirale. Wer hingegen nicht über die Dunkelheit klagt, sondern ein Licht anzündet, dreht an Stellschrauben, die stärken und die Selbstwirksamkeit erweitern.

Ich bin dann mal weg

Kaum jemand hat das Buch oder den Film von Hape Kerkeling nicht gelesen bzw. gesehen. Nicht verwunderlich, viele träumen von einem Aufbruch, von der Leichtigkeit des Unterwegsseins. Barbara Messer hat nicht nur geträumt, sondern ist aufgebrochen.

Ohne Ballast ins neue Jahr

Zu den guten Vorsätzen fürs neue Jahr gehört für viele das Aussortieren und Entrümpeln. Barbara Messer weiß, wie Neujahrsvorsätze nicht nur bloße Theorie bleiben.

Was ist wahre Weihnacht?

Eine Frage, die sich Barbara Messer das erste Mal stellt, als sie Weihnachten im Wohnmobil feiert. Die Antwort findet sie mitten in Deutschland in Stiege im Oberharz.

Minimalismus versus Weihnachten

Das Jahr im Wohnmobil hat Barbara Messer sehr sensibilisiert. Ihre kritische Haltung gegenüber unnötigem Konsum läuft dabei gerade jetzt zu Weihnachten zu Höchstform auf.

So gelingt Kreativität!

Kreativität ist eine Haltung, die darauf abzielt, Neues zu entdecken und zu erschaffen, experimentierfreudig zu sein und sich in unbekanntes Terrain zu wagen. Wie jeder das erreichen kann, weiß Isabell Osann.

Wer will, findet Wege

Ausreden finden sich immer, Schuld haben die anderen. Nicht selten jedoch wird aus dem „Man müsste mal“ schließlich ein „Hätten wir mal besser“. Dominic Multerer rüttelt jetzt auf und zeigt, wie es besser geht.

Der Genuss der Einfachheit

Wer das Einfache lebt, kann das Besondere feiern, ist Barbara Messer überzeugt. Und sie weiß, wovon sie spricht. In ihrem Jahr im Wohnmobil war Maximalismus nicht möglich.

Wie wäre es mit Disziplin?

Die Disziplin ist eine Tugend, die in Deutschland oft verpönt und negativ besetzt ist. Verständlich, wird sie doch häufig mit dem „deutschen Drill“ in Verbindung gebracht. Dabei hat sie sehr viele positive Eigenschaften.

Easy Lunch

Hat man nicht viel Zeit zum Kochen, ist die Versuchung groß, zu Fast Food zu greifen. Keine Lösung, wenn man konzentriert und fit sein muss. Jimi Blue Ochsenknecht weiß, wie wir – auch im Job – schnell und einfach leckere … Weiterlesen

1 2 3 4 6