Was braucht die Führungskraft von morgen?

Die Digitalisierung hat enorme Auswirkungen auf Organisationen, Führungskräfte und Mitarbeiter, die diesen Anforderungen gewachsen sein müssen. Doch welche Kompetenzen werden benötigt?

Feinfühlig und trotzdem zufrieden im Beruf

Trifft die Feinfühligkeit auf das Berufsleben, gilt es, die richtige Balance zwischen Feinfühligkeit und Arbeitsanforderungen zu finden. Wie das geht, weiß Nicole Lindner aus eigener Erfahrung.

Raus aus dem Jobfrust

Schluss mit dem Warten auf den glücklichen Zufall. Und vielmehr klare Vorstellungen für das Berufsglück entwickeln und den verdeckten Arbeitsmarkt aktiv erobern. Wie das geht, weiß Julia Glöer, Expertin für die berufliche Neuorientierung.

GenZ-Devise: Work-Life-Separation

Die Generation Z erobert den Arbeitsmarkt, bringt allerdings völlig neue Aspekte ins Rennen. Um sie zu verstehen, müssen Personalverantwortliche und Führungskräfte ihre Bedürfnisse kennen. Welche das sind, weiß der Diplompsychologe Rüdiger Maas.

Erfolgreich in fünf Stunden

Wer Erfolg will, muss Arbeit neu denken. Lasse Rheingans’ Weg als Arbeitgeber ist dabei ungewöhnlich: nur fünf Stunden Arbeit täglich bei vollem Gehalt. Eine Revolution, die sich für den Unternehmer gelohnt hat.

So geht Strategie heute

Die Beschleunigung des Alltags macht auch vor Unternehmen nicht halt. Wo sonst noch Zeit für einen Blick aus der Vogelperspektive auf das eigene Business war, gilt es heute, immer schneller Entscheidungen zu treffen. Eine nachhaltige Strategie bleibt dabei auf der … Weiterlesen

Bereit für die Zukunft?

Wer sein Unternehmen erfolgreich in die Zukunft führen möchte, muss immer wieder Neues auf den Weg bringen – parallel zum Tagesgeschäft. Wie aber verliert man hier nicht den Fokus?

Die Mittelschicht unter Druck

Das Prekariat beginnt heute in der Mittelschicht. Immer mehr Menschen in angesehen Berufen kämpfen mit begründeter Existenzangst. Das ist ein gefährlicher Trend: Selbst gut Qualifizierte fühlen sich abgehängt. Unsere Gesellschaft gerät unter Druck.

Neugier heißt Zukunft

Vorbei sind die Tage als sich Sprüche wie „Das haben wir schon immer so gemacht“ durchsetzten. Und das ist gut so. Nur wer im Beruf neugierig ist, wird zukünftig den Erfolg eines Unternehmens vorantreiben.

Familienunternehmen: „Hidden“ war einmal?

Familienunternehmen haben eine lange Erfolgsgeschichte. Ist ihr Erfolgsmodell angesichts tiefgreifender wirtschaftlicher, gesellschaftlicher und technologischer Umwälzungen aber auch zukunftsfähig?

Souveräner Umgang mit Aggressionen

Körperliche Gewalt, sprachliche Übergriffe, abfällige Gesten: Immer wieder haben wir es mit aggressiven Menschen zu tun und sind verunsichert, wie wir ihnen begegnen sollen. Evelyn Summhammer, Wirtschaftspsychologin und Psychotherapeutin, weiß, was dahinter steckt und wie wir sie für uns nutzen … Weiterlesen

Weniger arbeiten, mehr erreichen!

Viele Menschen fühlen sich von vollen To-do-Listen und immer weniger Zeit überfordert. Es wird schwieriger, sich zu konzentrieren sowie Aufgaben zufriedenstellend und effizient zu Ende zu bringen. Doch wie ist Aufmerksamkeit gezielt zu bündeln?

Lebendige Zusammenarbeit durch kreative Methoden

Innovative Prozesse erfordern Kreativität, Kollaboration und radikale Nutzerzentrierung. Gehen diese nicht Hand in Hand, drohen Workshops und im schlimmsten Fall der gesamte Prozess aus dem Ruder zu laufen.

Was tun mit Narzissten?

Narzissten geben hervorragende Hochstapler ab. Sie manipulieren, sind rücksichtslos und sorgen für Chaos. Wie man Narzissten deutlich Grenzen setzt, weiß die Kommunikationstrainerin Silvia Christine Strauch.

Unternehmen leben von guten Arbeitsbeziehungen

Was macht erfolgreiche Unternehmen aus? Sind es die innovativen Ideen, die kompetenten Führungskräfte oder die engagierten Mitarbeiter? Todd Davis ist überzeugt, den entscheidenden Unterschied macht die Qualität der Beziehungen zwischen den Mitarbeitern aus.

Wichtige Ressource Wertschätzung

Wertschätzung ist eine wichtige Ressource, die Konfliktpotenzial verringert und zu mehr Beliebtheit führt. Ob und wie Wertschätzung zu üben ist, beantwortet Dörthe Huth im Interview.

Resilient und selbstwirksam leben

Probleme, Stress und Krisen – keiner bleibt verschont. Allerdings: Wir können unser körpereigenes Abwehrsystem upgraden und immunisieren. Wie man Herausforderungen anpackt, um sie zu meistern, weiß Sebastian Mauritz, Experte für Resilienz.

Der Lügendetektor fürs Business

Eines gleich vorweg. Sie werden belogen. Täglich! Vor allem im Geschäftsleben. Warum? Es lässt sich leichter mit einer Lüge als mit der so oft schmerzlichen Wahrheit leben, weiß Niclas Lahmer.

Krise als Chance

Unsere Gesellschaft will nichts mit Krisen zu tun haben. Vielmehr herrscht der Glaube, man könne jede Krise vermeiden, solange man sich nur genug anstrengt. Dass das stimmt nicht, weiß Boris Thomas aus eigener Erfahrung.

Führungskräfte im Methodenwahn

Veränderungen sind zwingend. Ein Grund, warum Führungskräfte dem Methodenwahn verfallen – mit zumeist enormem Schaden. Warum das so ist und wie Manager diese wilde Jagd durch souveräne Entscheidungen ersetzen können, weiß Sabine Dietrich, Expertin für Multiprojektmanagement.

1 2 3 4 9