» » Wie digital wollen wir leben?

Wie digital wollen wir leben?

Wie digital wollen wir leben?
Um das eigene Leben in der Hand zu behalten, müssen wir die digitale Transformation zunächst verstehen.

Diese Frage ist erst zu beantworten, wenn wir die Digitalisierung unserer Gesellschaft, Politik und Wirtschaft wirklich verstehen. Andreas Dohmen, Wirtschaftsethiker und IT-Spezialist, hat das nötige Hintergrundwissen, um die wichtigste Entscheidung für unsere Zukunft fundiert zu treffen.

Wir machen Onlinebanking, posten Privates in sozialen Netzwerken und regeln aus der Ferne mit dem Smartphone die Raumtemperatur zu Hause. Wir richten elektronische Klassenräume ein und erfinden die Arbeit für die Industrie 4.0 neu. Und wer die elektronischen Medien perfekt bespielt, kann damit sogar Wahlen gewinnen.

Wir stehen allerdings erst am Anfang. Denn die digitale Transformation ist ein Megatrend. Sie verändert nicht nur das Leben jedes Einzelnen, sondern auch die Gesellschaft, die Wirtschaft und unsere Sicht auf die Welt insgesamt. Vieles wird bequemer und effizienter. Doch jeder Schritt, den wir machen, hat Mitwisser, die wir nicht kennen und die uns im besten Fall nur einen Marktwert zumessen.

Wissen, mit dem wir selbst entscheiden können, wie digital wir leben wollen

Um das eigene Leben in der Hand zu behalten, müssen wir die digitale Transformation zunächst verstehen. Der IT-Spezialist Andreas Dohmen informiert übersichtlich und klar strukturiert in seinem Buch Wie digital wollen wir leben?, was Digitalisierung eigentlich ist. Dohmen, selbst jahrelang für IT-Firmen tätig, zeigt seinen Lesern die vielfältigen Aspekte, Grundlagen, Hintergründe und Zusammenhänge der digitalen Revolution auf. Dabei setzt er keine Vorkenntnisse voraus. Ihm geht es darum, das Wissen zu vermitteln, mit dem wir selbst entscheiden können, wie digital wir leben wollen.

„Wir haben ein sehr mächtiges Werkzeug geschaffen. Nun können wir entscheiden, ob wir damit zum Beispiel mehr und mehr autonome Waffensysteme bauen oder die Ökonomisierung der Medizin weiter vorantreiben, oder aber das Problem von nachhaltiger Energie oder einer funktionierenden Kreislaufwirtschaft lösen“, so Andreas Dohmen und weiter: „Ich wünsche mir, dass wir alle die enormen Möglichkeiten der Digitalisierung noch bewusster, offener und reflektierter nutzen – zu unser aller Wohl.“

 

 

Wie digital wollen wir leben?
Die wichtigste Entscheidung für unsere Zukunft
von Andreas Dohmen
Patmos Verlag (1. Auflage, September 2019)
24 Euro (D)
ISBN: 978-3-8436-1151-0