» » Wer will, findet Wege

Wer will, findet Wege

Wer will, findet Wege
Ins Handeln kommen und Ziele erreichen.

Ausreden finden sich immer, Schuld haben die anderen. Nicht selten jedoch wird aus dem „Man müsste mal“ schließlich ein „Hätten wir mal besser“. Dominic Multerer rüttelt jetzt auf und zeigt, wie es besser geht.

Alle, die sich gerne im „Man müsste mal…“-Modus aufhalten – und davon gibt es in Bereichen wie Wirtschaft, Politik und Gesellschaft definitiv zu viele – müssen dringend aufgerüttelt werden. Denn mit „Man müsste mal“ passiert nichts. Dominic Multerer erklärt anhand seiner „5-Wege-zum-Machen“-Methode, was im Alltag und in der Berufspraxis nötig ist, um endlich Themen anzupacken und aktiv zu werden.

Wie fange ich eigentlich an?

Er zeigt dem Leser in klaren Schritten, wie er eigenständig laufen lernt. Dabei sind die praktischen Methoden in jeder Lebenslage anwendbar. In themenspezifischen How-to-Kapiteln liefert er Beispiele aus seinem eigenen Arbeitsumfeld und skizziert, wie aus einer „grauen Maus am Markt“ binnen vier Jahren ein Innovationsführer entstanden ist. In einem weiteren Beispiel beschreibt er, wie ein Softwareunternehmen für den Automobilsektor nach 15 Jahren ohne Qualitätssicherung, dafür mit Schuldzuweisung und Verantwortungsverweigerung, endlich aus seinem Dornröschenschlaf erwacht. Man müsste mal… gibt Aufschluss, skizziert Ansätze und löst die Kernfrage vieler Menschen: „Wie fange ich eigentlich an?“

Dominic Multerer skizziert in seinem Buch anhand von Praxisbeispielen und konkreten „Macher-Hacks“, wie man ins Handeln kommt und seine Ziele erreicht. Dabei unterhält er seine Leser mit viel Lust an der Provokation und mit nützlichen Impulsen, so dass sich dieses Buch auch für Praktiker eignet, die sonst einen grossen Bogen um Wirtschaftsbücher machen.

 

 

Man müsste mal…
So kommen Sie ins Handeln
von Dominic Multerer
Midas Verlag (1. Auflage, September 2018)
19,90 Euro
ISBN 978-3-03876-513-4