» » Schluss mit Selbstzweifeln

Schluss mit Selbstzweifeln

Schluss mit Selbstzweifeln
Wer seine Selbstzweifel reduziert, schafft die Grundlage für mehr Lebensqualität.

Wer kennt ihn nicht, den inneren Kritiker, jene ungeliebte Instanz, die ständig an uns rummäkelt, uns klein macht. Wie wir mit ihn in Kontakt treten, ihn beruhigen und so Ängste und Selbstzweifel abbauen können, weiß der Psychotherapeut Burkhard Düssler.

Du bist nicht gut genug, nicht schön oder schlau genug. Du strengst dich nicht an, du machst alles falsch und siehst, dass alle mit dir unzufrieden sind – wer kennt ihn nicht, den inneren Kritiker, jene rätselhafte Instanz, die ständig an uns herummäkelt, uns unter Druck setzt und klein macht, uns mit ihrer Nörgelei im Alltag, in Job und Beziehung häufig im Weg steht.

Burkhard Düssler, Facharzt für Psychotherapie, unterzieht diese machtvolle Instanz einer genauen Analyse und zeigt, dass es einen „inneren Kritiker“ nie gegeben hat. Vielmehr tragen wir ein hochsensibles, überwiegend in unserer Kindheit programmiertes Alarmsystem in uns: einen (über)ängstlichen „kindlichen Aufpasser“, der sich mit seinen Warnungen und Aufforderungen um uns sorgt, uns mit seinem Über-Engagement aber auch immer wieder fertigmacht.

Düssler hat eine wirkungsvolle Methode entwickelt, mit der wir in einen konstruktiven Dialog mit unserem kleinen Aufpasser treten, ihn nachhaltig beruhigen und seine übermäßigen Ängste abbauen können. So reduzieren wir unsere Selbstzweifel und schaffen die Grundlage für mehr Lebensqualität.

„Der Selbstwert des Menschen ist unantastbar“

Ebenso analytisch betrachtet Düssler den Begriff des Selbstwertes und zeigt, dass der Wert eines Menschen weder von seinen eigenen Gedanken und Beurteilungen noch vor denen anderer abhängen kann. So kommt er entsprechend dem humanistischen Grundprinzip zu der logischen Aussage: Die Handlungen eines Menschen können mehr oder weniger wertvoll sein, die Würde und der Wert eines Menschen sind dagegen unantastbar. Für diese Perspektive hat Düssler eine Methode entwickelt, mit der wir realisieren und tief in uns spüren können, dass wir so unermesslich wertvoll sind, wie jeder andere Mensch. Und dass dies tatsächlich immer so bleiben wird.

Überzeugend verbindet er seine Konzepte mit dem des „inneren Kindes“: Wer erkennen kann, dass er schon als Kind sehr wertvoll war, kann viel leichter ein dauerhaft positives Selbstwertgefühl aufbauen und zur Versöhnung mit sich selbst finden. Bei der konkreten Umsetzung seiner Methode des inneren Dialogs helfen einfach strukturierte Leitfäden und viele praktische Tipps.

„Auf mich wirkt es immer wieder wie ein Wunder: Wenn wir realistisch über uns denken und die Spielregeln des inneren Dialogs beherzigen, können wir uns im Kontakt mit unserem inneren Kind immer wieder selbst trösten und tatsächlich unseres Glückes Schmied sein“, so Burkhard Düssler.

 

 

Hör auf, dich fertigzumachen!
Wie wir zu einem dauerhaft positiven Selbstwert finden
von Burkhard Düssler
Kailash Verlag (1. Auflage, Juni 2018)
15 Euro (D)
ISBN: 978-3-424-63158-6