Arbeiten Sie noch oder qualmen Sie schon?

Kommt Ihnen das Leben manchmal auch vor wie ein Hamsterrad, aus dem Sie keinen Ausweg finden? Axel Berger und Thorsen Thews wissen, wie brennende Hamster zu löschen sind.

„Du kannst das, fang einfach an!“

Nach einer Sinnkrise findet sich Christine Dohler in einem Kloster in Nepal wieder. Der Beginn einer Reise zu sich selbst und mitten rein ins Leben. Ehrlich, humorvoll und voll Selbstironie erzählt die Journalistin von ihrem Weg.

Spagat zwischen Kerngeschäft und Digitalisierung

Eine aktuelle empirische Studie von Hays und PAC zu den Spannungsfeldern des digitalen Wandels zeigt: Trotz der Herausforderungen des digitalen Wandels konzentrieren sich Unternehmen auf den Ausbau ihres Kerngeschäfts.

Welche Eigenschaft sollten Führungskräfte mitbringen?

Die kritische Selbstreflexion zählt zu den wichtigsten Eigenschaften einer guten Führungskraft. Um das eigene Verhalten stetig zu optimieren und nicht in Verzerrungsfallen zu tappen, hilft der Blick von oben auf die eigene Aktion.

Wie gelingt der Schritt an die Spitze?

Der Erfolg einer Fußball-Mannschaft beruht auf Teamarbeit. Gleiches gilt für Erfolg im Mittelstand: Nicht der teure Zukauf einzelner Top-Mitarbeiter bringt ein Unternehmen an die Spitze, sondern die Zusammenstellung und das Training der vorhandenen Mannschaft, so die KMU-Expertin Suzana Muzic.

Mitarbeitermotivation: Fun statt Boni

Was wäre, wenn Mitarbeiter für ihr Engagement statt Bonuszahlungen Spiel und Spannung bekämen? Gibt’s nicht? Doch. Wie der Spaßfaktor funktioniert weiß Thomas W. Künstner.

Vom Einzelkämpfer zum Team

Teams bestehen aus Mitgliedern mit unterschiedlichen Stärken. Wie man Individualisten dazu bringt, ein Team zu werden, wissen Hans-Dieter Hermann und Jan Mayer.

Wie haucht man Unternehmen Agilität ein?

Agilität steht auf der Floskelliste eines jeden Unternehmens. Doch es lohnt sich diese Worthülse mit Leben zu füllen. Denn agile Unternehmen verdienen mehr, haben höhere Margen und sind attraktivere Arbeitgeber.

Der perfekte Arbeitstag

Selbstorganisation kann nur funktionieren, wenn es Spielregeln gibt und die Arbeit im Fluss ist. Wie Führungskräfte und Mitarbeiter Energieblockaden aufspüren und lösen können, weiß der Berater Olaf Günther.

Verantwortungsbewusste Mitarbeiterführung

In Zeiten permanenten Arbeits- und Fachkräftemangels wird nachhaltige Mitarbeiterbindung zum Erfolgsfaktor – selbst wenn der eine oder andere Mitarbeiter nicht zur pflegeleichten Sorte Mensch gehört.

Empathie lernen und leben

Empathie ist eine wichtige menschliche Fähigkeit. Theoretisch weiß das jeder. Gerade heutzutage scheint sie wichtiger denn je zu sein. Doch sie ist ein rares Gut geworden. Was verbirgt sich hinter diesem Begriff? Antworten hat Monika Hein.

Digitale Herausforderungen gelassen meistern

Sie sind kein „Digital Native“, stehen aber vor den Herausforderungen der Arbeitswelt 4.0? Wie Sie sich selbst und andere durch den digitalen Arbeitsalltag führen können, weiß Achtsamkeits-Experte Peter Creutzfeldt.

Schluss mit Selbstzweifeln

Wer kennt ihn nicht, den inneren Kritiker, jene ungeliebte Instanz, die ständig an uns rummäkelt, uns klein macht. Wie wir mit ihn in Kontakt treten, ihn beruhigen und so Ängste und Selbstzweifel abbauen können, weiß der Psychotherapeut Burkhard Düssler.

Umsteigen durch Ausprobieren

Wer hat nicht schon einmal mit dem Gedanken gespielt, seinen Job hinzuschmeißen? Doch zwischen Frust und aktivem Tun steht oft eine große Mauer aus Angst, Zweifeln und offenen Fragen.

Schluss mit der Vogel-Strauß-Taktik

„Die Digitalisierung? Betrifft mich nicht.“ Viele Manager, insbesondere diejenigen, die keine „Digital Natives“ sind, stecken angesichts der digitalen Transformation ihren Kopf in den Sand – und laufen damit Gefahr, beruflich den Anschluss zu verlieren.

Schicker als der Chef?

Die Casualisierung des textilen Zeitgeistes ist auch im Geschäftsleben nicht mehr aufzuhalten – und sorgt für Verunsicherung. Während viele Manager mit Traditionen brechen, interessiert sich der Nachwuchs sehr für Statuskleidung.

Überzeugend präsentieren

Das Präsentieren ist keine Aufgabe, die nur Führungskräften vorbehalten ist. Mittlerweile muss fast jeder Mitarbeiter in einem Unternehmen präsentieren. Damit einher geht allerdings auch ein Qualitätsverlust.

Von den Besten lernen

Eigentlich sprechen die Deutschen nicht über Geld. Für die Rubrik „Meine erste Million“ im Wirtschaftsmagazin Capital machen 50 Deutsche eine Ausnahme und sprechen über das Geheimnis ihres Erfolgs.

„Männer jagen Erfolgs-Kaninchen!“

Ich mag keine Nagetiere – und trotzdem habe ich ein Kaninchen als Haustier. Das Gute daran: nur ich kann es sehen. Das schlechte: es macht mir Angst, dieses Erfolgs-Kaninchen!

Mögen die Konflikte beginnen!

Wenn unterschiedliche Interessen aufeinanderprallen, entstehen Konflikte. Das mag bedrohlich klingen, weil wir es gewohnt sind, Konflikte negativ zu beurteilen. Dabei tragen sie ein kreativ-schöpferisches Potenzial in sich.

1 2 3 4 5 16