» » Umsteigen durch Ausprobieren

Umsteigen durch Ausprobieren

Umsteigen durch Ausprobieren
Erfolgreiches Umsteigen funktioniert am besten durch gezieltes Ausprobieren, Lernen, Korrigieren, wieder Ausprobieren.

Wer hat nicht schon einmal mit dem Gedanken gespielt, seinen Job hinzuschmeißen? Doch zwischen Frust und aktivem Tun steht oft eine große Mauer aus Angst, Zweifeln und offenen Fragen.

Die meisten Menschen ergeben sich ihrem Schicksal und lassen die Dinge weiterlaufen, bis es zu spät ist: Die Jahre sind verflogen, Befriedigung hat sich – zumindest bei der Arbeit – nie eingestellt. Doch was kann man tun? Wie die Mauer überwinden? Wie endlich den Job finden, der zu einem passt? Wer von sich aus den Job wechselt, hat das Gefühl von Selbstbestimmung, erlebt einen Motivationsschub, verbessert seine Performance und ist am Ende erfüllt und glücklich.

Allerdings lässt sich die Zukunft am Reißbrett allein nicht planen. Erfolgreiches Umsteigen funktioniert am besten durch gezieltes Ausprobieren, Lernen, Korrigieren, wieder Ausprobieren. Der Ratgeber Ich bin so frei von Emilio Galli Zugaro und Jannike Stöhr richtet sich nicht an Menschen, die aussteigen wollen, sondern an diejenigen, die umsteigen, die sich einbringen und in ihren Jobs wachsen wollen.

Am Anfang steht die Bestandsaufnahme und Prüfung der eigenen Stärken

Er ist von zwei Praktikern geschrieben, die viel Erfahrung im Jobwechseln mitbringen, die wissen, wie man sich in Unternehmen, auch in großen, bewegt. Er beinhaltet praktikable Lösungen, ist persönlich, steckt voller Beispiele und verliert den Bezug zu unserem Arbeitssystem nicht aus den Augen. Dafür sorgen Interviews mit Arbeitsrechtlern, Headhuntern, Glücksforschern und vielen anderen Experten, die den pragmatischen Weg der Autoren untermauern.

Der Inhalt folgt einer klaren Struktur: Ich habe ein Bauchgefühl, entwickle ein Ziel und einen Plan, probiere immer wieder aus, wie das Neue sein kann, dann erst wage ich den Absprung und lande da, wo ich hinwill – in dem Job, der genau zu mir passt. Am Anfang dieser Entwicklung steht die Bestandsaufnahme und Prüfung der eigenen Stärken. Und in der Schatzkiste unserer Talente finden wir die drei Pfeiler der Motivation: Exzellenz, Selbstständigkeit und Sinnhaftigkeit:Worin bin ich so gut, dass ich exzellente Arbeit leisten kann? Wie viel Selbstständigkeit brauche ich, um erfolgreich zu sein? Und was ist der Sinn dieser Arbeit? Hier liegt der Schlüssel zum Flow und zu einem erfüllten Arbeitsleben.

Rat, Anregung und Unterstützung aus dem beruflichen Netzwerk

Dabei wägen die Autoren Chancen und Risiken eines Umstiegs ab: der erste Plan zum Umstieg erfolgt auf Probe, Visionen werden einem Realitätscheck unterzogen. Für die ersten Schritte gilt ausprobieren, ausprobieren, ausprobieren! Das kann mann alles alleine tun, besser funktioniert es im Zusammenspiel mit Familie, Freunden, Kollegen – und manchmal auch dem ungeliebten Chef. Rat, Anregung und Unterstützung erhält man aus dem beruflichen Netzwerk, das aufgebaut und gepflegt werden will. Und im einen oder anderen Fall empfiehlt sich vor dem Umstieg eine Aus- oder Weiterbildung.

Ist der Absprung dann beschlossene Sache, haben die Autoren viele nützliche Tipps: für das wann und wie der Kündigung, welche Fehler man dabei und beim Neustart vermeiden sollte und wie man sich die berufliche Zufriedenheit nachhaltig sichert. Denn der Schlüssel zum beruflichen Glück ist nicht die Flucht vor einem Job, sondern das Finden des richtigen Jobs. Die Autoren sind überzeugt: Jede und jeder hat die Chance, aus dem Hamsterrad auszusteigen und einer Arbeit nachzugehen, die Spaß macht und motiviert. Die Voraussetzung: Man muss es wirklich wollen.

Ein glücklicheres Erwerbsleben führen

„Das ist kein Buch, das beschreibt, wie man die eigene Karriere optimiert oder wie man – mit oder ohne Vitamin B – befördert wird. Das ist ein Buch, das zeigt, wie man ein glücklicheres Erwerbsleben führt. Ob in der gleichen Firma oder durch einen Berufswechsel. Ob durch den Gang in die Selbstständigkeit oder den Aufbau eines Portfolios an unterschiedlichen Tätigkeiten, die am Ende des Monats nicht nur ein Einkommen, sondern viel Genugtuung, Vielfalt und Spaß bringen“, ist Emilio Galli-Zugaro überzeugt.

 

Ich bin so frei von Emilio Galli Zugaro und Jannike Stöhr

 

Ich bin so frei
Raus aus dem Hamsterrad – rein in den richtigen Job
von Emilio Galli Zugaro und Jannike Stöhr
Ariston Verlag (1. Auflage, Juni 2018)
17 Euro (D)
ISBN: 978-3-424-20187-1