So gelingt der Unternehmenswandel!

Alles ändert sich – durch Digitalisierung und Globalisierung sogar immer schneller. Dennoch oder gerade deshalb verharren wir oft in alten Mustern, halten an Gewohntem fest. Für Unternehmen kann diese Haltung fatale Folgen haben.

Reisen ist wichtiger als die Karriere

Deutsche Arbeitnehmer fühlen sich vom Erfolg unter Druck gesetzt. Statt Karriere zu machen, wollen sie lieber Reisen. So eine LinkedIn-Studie, die untersucht hat, was Erfolg für Arbeitnehmer bedeutet.

Was Menschen wirklich weiterbringt

Erwachsene durchlaufen verschiedene Entwicklungsphasen. Die Vorstellung eines einheitlichen Coachingkonzepts läuft dem konträr entgegen. Daher muss man Menschen da abholen, wo sie stehen, ist Svenja Hofert überzeugt.

Frauengeschichten vom Leben

Jeden Monat befragt Hubertus Meyer-Burckhardt eine erfolgreiche Frau zu ihrem Leben. In seinem neuen Buch „Frauengeschichten“ versammelt der TV-Produzent die bewegendsten Gespräche aus 15 Jahren.

Brainstorming war gestern

Mit dem Brainwriting haben auch Introvertierte eine Chance. Denn damit läuft niemand Gefahr, von extrovertierten Kollegen überschrien zu werden. So wird das kreative Potenzial jedes Einzelnen sichtbar.

Das Peripetie-Prinzip – Katalysator oder Katastrophe?

Was haben ein Dirigent, ein Regisseur und ein Manager gemeinsam? Sie wissen, was gute Führung bedeutet. Und sie sind Experten für das Erzeugen von Peripetien: jener Momente, in denen eine Handlung umschlägt – jene Augenblicke, in denen ein Wandel stattfindet.

Brauchen wir eine kreative Revolution?

Unsere Welt ist unsicher geworden. Nicht nur in der Wirtschaft, sondern auch im gesellschaftlich-sozialen Bereich erleben wir den Übergang von einer alten in eine neue Welt. Dabei geht es um viel mehr als um die bloße Digitalisierung der verschiedenen Lebensbereiche: … Weiterlesen

Warum kommen manche weiter als andere?

Jens Weidner ist überzeugter Optimist. In seinem neuen Buch Optimismus zeigt er, warum Optimisten weiter kommen als andere. Nachmachen ausdrücklich erwünscht!

Vorteil “Beautiful Exit”

Fehlende Mitarbeiter sind der limitierende Faktor für Unternehmenswachstum. Dem Recruiting neuer Talente kommt deshalb eine enorm wichtige Aufgabe zu. Vergessen wird dabei oft der Pool aus Ehemaligen. Der funktioniert allerdings nur mit einem „Beautiful Exit“.

Selbstständigkeit als Reißleine

Selbstständigkeit als berufliche Alternative ist für viele Mitarbeiter eine Art gedankliche Reißleine, die den schnellen Abschied von ungeliebten Aspekten des eigenen Berufs verspricht. So zumindest sehen es die Befragten einer aktuellen Umfrage.

Agilität – eine Frage der Kultur

Bremsen Veränderungen Unternehmen aus, müssen sie schnell und flexibel reagieren. Wie Unternehmen sich mit zukunftsträchtigen Technologien und Geschäftsmodellen auseinandersetzen können, weiß der Organisationsberater Christoph Bauer.

Herausforderung Selbstständigkeit

Die Selbstständigkeit hat einige Vorzüge, die locken, bevor die Realität ihr wahres Gesicht zeigt. Es ist hart. Es ist härter als erwartet. Wer für die unternehmerische Realität nicht gewappnet ist, hat gleich verloren. Denn das Unternehmertum konfrontiert Menschen mit ganz … Weiterlesen

Stärken stärken ist keine Chefsache

Für Erfolg gibt es keine Blaupause, denn Erfolg ist eine Sache persönlicher Stärken. Doch dazu muss man wissen, wo die eigenen Stärken liegen. Der Stärkentrainer Frank Rebmann weiß, wie jeder sie finden, optimieren und richtig einzusetzen kann.

Gründungshilfe für Designer

Die Gründung einer selbstständigen Existenz kann sich für Designer durchaus lohnen. Und mit einer sorgfältigen Planung sowie betriebswirtschaftlichem, rechtlichem und steuerrechtlichem Know-how überleben Designer auch die schwierigen Anfangsjahre einer Existenzgründung.

Dürfen Mitarbeiter bei ihren kranken Kindern bleiben?

Wird der Nachwuchs von heute auf morgen krank, stellt das berufstätige Eltern vor eine große Herausforderung. Einerseits müssen sie im Job kurzfristig absagen. Andererseits können sie oft nicht sagen wie lange ihr Kind krank bleibt, wie lange sie also ausfallen.

Recruiting auf dem Prüfstand

Unverständnis für Bewerber-Belange kann sich heutzutage niemand mehr leisten. So mancher Arbeitgeber wird wohl allein deswegen vom Markt verschwinden, weil er keine qualifizierten Talente mehr findet, die für ihn tätig sein wollen. Bewerberaffine Candidate Journeys sind insofern heute ein Muss.

New Work? Fehlanzeige!

Mitarbeiter und Führungskräfte halten ihr Unternehmen für überdurchschnittlich agil, arbeiten aber selbst kaum mit neuen Methoden. Wie kommt dieser Widerspruch zustande?

Ohne Stress zurück in den Job

Für viele Mitarbeiter geht die Urlaubszeit zu Ende. Und manch einer fragt sich noch im Urlaub, wie er sich seine Urlaubsenergie möglichst lange erhalten kann. Folgende Tipps helfen Beschäftigte, die ersten Tage nach dem Urlaub stressfrei zu gestalten.

Deutsche Mitarbeiter träumen vom Auswandern

Jedes Jahr wandern tausende Deutsche aus ihrer Heimat aus, weil sie sich im Ausland eine bessere Perspektive erhoffen. Die meisten träumen von einer erfolgreichen Karriere in fremden Gefilden. Doch welche Fähigkeiten und Kompetenzen brauchen sie, um im Ausland beruflich erfolgreich … Weiterlesen

Der verzweifelte Weg zum Doktortitel

Viele Promovierende hadern im Laufe ihrer Dissertation mit der Sinnhaftigkeit ihres Vorhabens oder wissen nicht, wie sie das Beste aus ihrer Promotion herausholen können. Dabei ist das Engagement meist groß und die fachliche Expertise vorhanden. Ein neuer Ratgeber liefert Ideen … Weiterlesen

1 2 3 4 8