Kiffen rechtfertigt Kündigung

Nicht neu ist, wer am Arbeitsplatz Drogen konsumiert, riskiert seine Kündigung. Ein Urteil des LAG Berlin-Brandenburg erlaubt Arbeitgebern jetzt aber auch die Kündigung, wenn Mitarbeiter in ihrer Freizeit kiffen.

Falscher Beruf, und nun?

Wer denkt, im falschen Beruf zu stecken, sollte auf Ursachenforschung gehen. Um herauszufinden, ob es nur ein Gefühl ist oder ob mehr dahinter steckt.

Das Kreuz mit dem Kreuz

Das Bodenpersonal einer Airline darf am Check-In-Schalter Schmuck mit religiöser Symbolik tragen. Krankenschwestern hingegen müssen auf Ketten mit Kreuzen verzichten.

 
Denken Sie jetzt nichts!

Die Psychotherapeutin Andrea Jolander erklärt in ihrem neuen Ratgeber, warum spontane Entscheidungen oft die besseren sind und wie man lernt, seine Instinkte für sich zu nutzen.

 
Mit Small Talk zum Big Talk

Wer glaubt, Small Talk ist überflüssiges Geplauder, irrt gewaltig. Ein souveräner und authentischer Small Talk kann Türöffner für den beruflichen Erfolg sein.

Sabbatical – Auszeit vom Job

Fühlen sich Mitarbeiter ausgebrannt, kann eine Auszeit weiterhelfen. Aber nicht jedes Unternehmen bietet diese Form der begrenzten beruflichen Auszeit an.

Ernsthaftes Gespräch ersetzt keine Abmahnung

Führt ein Arbeitgeber aufgrund eines Fehlverhaltens seines Mitarbeiters mit diesem ein ernsthaftes Gespräch darüber, ersetzt dies im Falle einer Kündigung keine Abmahnung.

 
Weiblich und mit Biss

Es braucht nicht die Frauenquote, sondern starke Frauen. Wie die die Chefetage erreichen, will der Ratgeber „Weiblich und mit Biss“ zeigen.

 
Die Teambibel

Viele arbeiten und leiten Teams. Doch wie funktioniert die Teamarbeit? Und was müssen Teams bei der rasanten Veränderung der Arbeitswelt beachten? Antworten liefern möchte „Die Teambibel“.

Querdenker – gute oder schlechte Mitarbeiter?

Unternehmen finden immer schlechter gute Fachleute, haben aber von diesen eine sehr genaue Vorstellung. Sie sollen nicht nur passen, sondern vor allem keine Quer- oder Charakterköpfe sein. Ein großer Fehler!

Arbeitgeber dürfen Unterwäsche vorschreiben

Ein Sicherheitsunternehmen greift in das äußere Erscheinungsbild seiner Mitarbeiter ein und schreibt vor, welche Unterwäsche sie zu tragen haben. Zu Recht?

 
Macht, was Ihr liebt!

Wer oft das Gefühl hat, nach den Regeln anderer leben zu müssen, sollte aufbrechen in ein selbstbestimmtes Leben. Wie das funktioniert, zeigt „Macht, was ihr liebt!“.

 
High Heels an die Macht

Mareike Daum sieht sich als Alice Schwarzer 2.0. Sie kämpft allerdings für ihre Form des Feminismus. Wie der aussieht, zeigt sie in ihrem Buch „High Heels an die Macht“.

 
Soul@Work

Leistungsdruck, Stress und Überstunden bestimmen den Arbeitsalltag. Dabei belastbar und gesund bleiben? Wie das geht, zeigt „Soul@Work“.

Arbeitsunfall beim Eisessen

Verletzen sich Mitarbeiter in ihren Arbeitspausen, kann es unter Umständen mit der Unfallversicherung Ärger geben – vor allem, wenn in der Pause Eis gegessen wird.

Team aufbauen und Mannschaftsgeist fördern

Wird ein Team aufgebaut, treffen Personen mit unterschiedlichen Stärken und Schwächen aufeinander. Der Aufbau gelingt daher nur, wenn alle ihre Aufgaben kennen und auch erfüllen.

 
Warum sollte ich für Sie arbeiten?

Wer ein Jobinterview wie ein erstes Date betrachtet, kann eigentlich nicht verlieren. Wie das funktioniert, zeigt ein neuer Ratgeber.

Weihnachtsfeier schwänzen?

Ob Mitarbeiter an der betrieblichen Weihnachtsfeier teilnehmen müssen, hängt davon ab, zu welchem Zeitpunkt die Veranstaltung stattfindet.

Wer zahlt die Reisekosten zum Vorstellungsgespräch?

Lädt der „neue“ Arbeitgeber zum Vorstellungsgespräch, muss er auch die Kosten, die bei dem Gespräch entstehen, tragen. Unbeantwortet bleibt meist die Frage nach der maximalen Erstattungshöhe.

Zielvereinbarungsgespräch: Darauf ist zu achten

Bei einem Zielvereinbarungsgespräch vereinbaren Arbeitgeber und Mitarbeiter gewisse Ziele für das kommende Jahr. Gut vorbereitet kann eigentlich nichts schiefgehen.

1 3 4 5 6 7