Dürfen Arbeitgeber Handys am Arbeitsplatz verbieten?

Ob man unterwegs, zu Hause oder am Arbeitsplatz ist – die globale Welt erwartet eine ständige Erreichbarkeit. Soll diese Erreichbarkeit eingeschränkt werden, empfinden viele es als unzumutbaren Eingriff in ihre persönliche Freiheit.

Dürfen Mitarbeiter am Arbeitsplatz mit Headhuntern sprechen?

Für Unternehmen wird es immer schwieriger, gute Fachleute zu finden. Gleichzeitig haben sie eine sehr genaue Vorstellung von ihnen. Daher können Headhunter bei der Suche nach Fach- und Führungskräften eine große Hilfe sein. In der Regel rufen sie Mitarbeiter am … Weiterlesen

Betrogen, belogen, beklaut

Eine Firma wird jahrelang und systematisch von ihren Mitarbeitern beklaut. Trotzdem können ihnen die Taten nur mit hohem Aufwand nachgewiesen und Kündigungen veranlasst werden. Wie Arbeitgeber sich schützen können, weiß der Fachanwalt für Arbeitsrecht Jan Tibor Lelly.

Arbeitsalltag: Integration Geflüchteter erleichtern

Geflüchtete Menschen in Arbeit zu bringen, ist eine der wichtigsten und vorrangigsten Aufgaben im Integrationsprozess. Am besten gelingt das, wenn staatliche, öffentliche und private Akteure zusammenarbeiten. Laut Personaler hapert es allerdings an fünf wichtigen Bereichen.

Bewerber 50plus: Von wegen altes Eisen

Über zehn Millionen Menschen im Alter zwischen 50 und 65 sind derzeit in Deutschland sozialversicherungspflichtig berufstätig. Und auch wenn viele von ihnen in ihrer Firma fest im Sattel sitzen – so mancher muss oder möchte sich auch jenseits der 50 … Weiterlesen

Müssen Arbeitgeber Mitarbeiter für ein Ehrenamt freistellen?

Engagieren sich Mitarbeiter ehrenamtlich, brauchen sie Unterstützung ihrer Arbeitgeber. Denn nicht immer finden Einsätze und Lehrgänge außerhalb der Arbeitszeit statt. Müssen Arbeitgeber diese Mitarbeiter dann freistellen?

Dürfen Chefs Mediatoren einschalten?

Sind Auseinandersetzungen festgefahren, kommt es in der Regel nicht mehr zu einer friedvollen Einigung. Daher setzen Arbeitgeber bei hartnäckigen Konflikten immer häufiger auf Mediatoren. Doch müssen sich Mitarbeiter darauf einlassen, oder dürfen sie die Arbeit mit ihnen ablehnen?

Kulturentwicklung als Schlüssel zum Erfolg

Von allen gewünscht und im Prinzip ganz einfach zu erreichen: Eine Unternehmenskultur, in der Führungskräfte und Mitarbeiter gemeinsam Erfolg gestalten. Zwischen Ideal und Wirklichkeit klafft allerdings oft eine Lücke, die aber einfach zu überwinden ist.

Fit für die Zukunft – mithilfe der Millennials

Die Generation der Millennials und ihre Startup-Gründer treiben die Wirtschaft mit atemberaubendem Tempo voran. Etablierte Unternehmen können viel von ihnen lernen – und gemeinsam mit ihnen erfolgreich sein. Wie, zeigt Anne Schüller anhand von drei zügig umzusetzenden Maßnahmen.

Dürfen Chefs ihren Mitarbeitern den Nebenjob verbieten?

Wer plant, sich einen Nebenjob zu suchen, sollte das überlegt angehen. Zum einen sollten Mitarbeiter auf ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Job und Freizeit achten. Zum anderen müssen sie das Arbeitszeitgesetz berücksichtigen, denn sie dürfen die gesetzliche Arbeitszeit nicht überschreiten.

Wie werde ich … Modestylist?

Der Beruf des Modestylisten zählt zu den beliebtesten der Fashion-Branche. Doch wie fasst man in diesem Job Fuß? Antwort darauf hat Danielle Griffiths. Ganz nebenbei liefert sie wertvolle Einblicke hinter die Kulissen der sonst so exklusiven Welt der Mode.

Dürfen Arbeitgeber beliebig viele Mitarbeiter in ein Büro stecken?

Wie heißt es so schön: Platz ist in der kleinsten Hütte. Am Arbeitsplatz jedoch gilt dieses Motto nicht. Denn Arbeitgeber müssen bei der Besetzung von Büros diverse Vorschriften beachten.

Müssen Mitarbeiter im Krankheitsfall auch im Urlaub zum Arzt?

Jeder zehnte Deutsche wird im Urlaub krank. Die häufigsten Ursachen sind Erkältungen, Unfälle und Stürze. Sehr ärgerlich, freut man sich doch meist lange auf den ersehnten Urlaub. Damit Mitarbeiter keine Urlaubstage verlieren, sollten sie einiges beachten. Was genau, zeigt ein … Weiterlesen

Jobben im Urlaub?

Nebenjobs dürfen nicht nur nicht den Hauptberuf beeinträchtigen, sondern auch nicht dem Erholungszweck des Urlaubs widersprechen. Wer sich nicht daran hält, riskiert seinen Job.

Kalte Tipps für heiße Tage

Der Sommer ist eine der schönsten Jahreszeiten. Es sei denn, man sitzt im Büro und kann vor Hitze kaum einen klaren Gedanken fassen. Was können, sollten und müssen Arbeitgeber und Mitarbeiter tun?

Deutsche Arbeitnehmer sind Umzugsmuffel

Zwar ist schon jeder Dritte einmal für den Job umgezogen, gern tut es der heimatverwurzelte deutsche Arbeitnehmer allerdings nicht, wie eine aktuelle Studie zeigt.

Talente 45+ haben das größte Potenzial

Sie entscheiden, ob Digitalisierung, Wachstum oder Transformation von Unternehmen gelingen: Fach- und Führungskräfte im Alter 45+ sind die einflussreichste Mitarbeitergruppe in Unternehmen. Doch eine aktuelle Studie zeigt, ihnen fehlt Perspektive.

Deutsche Unternehmen haben ein Motivationsproblem

Eine aktuelle Studie zeigt, dass in deutschen Büros eine schlechte Stimmung herrscht: Nur 19 Prozent der Mitarbeiter empfinden ihren Arbeitsplatz als motivierend. Ein großer Motivationskiller stellt für die Befragten veraltete Bürotechnologie dar.

Himmlische Arbeitsbedingungen für Chefs

Eine Arbeitsplatzstudie deckt auf, dass moderne Technologien, konzentriertes Arbeiten oder entgegengebrachte Wertschätzung oft an Hierarchien geknüpft sind. Der Eindruck von Mitarbeitern, dass ihr Chef besser dran ist als sie selbst, scheint zu stimmen.

Vorsicht bei der Freistellung

Spannungen gehören im Arbeitsleben zum Alltag. Bei schweren Zerwürfnissen greift mancher Arbeitgeber zur Freistellung. Mitarbeiter müssen bis zum Ende ihres Arbeitsvertrags nicht mehr zur Arbeit erscheinen. Doch Vorsicht, hier lauern Gefahren, die zur fristlosen Kündigung führen können.

1 2 3 4 7