Bewerber 40+: Auf Berufserfahrungen und Vitamin B setzen

Ein sicheres Auftreten bei Bewerbungen ist eine wichtige Voraussetzung im Kampf um begehrte Jobs. Aufgrund der Stresssituation allerdings nicht einfach. Auch nicht für erfahrene Bewerber.

„Stärken stärken statt über Schwächen lamentieren“

Der Bestseller-Autor Lothar Seiwert erzählt im Interview, warum sich Erfolg nicht durch Glück oder Zufall einstellt. In seinem neuen Buch „Die Tiger-Strategie“ zeigt er die fünf Schlüsselkompetenzen, die nötig sind, um das Leben zu meistern.

Was ist Glück?

Jeder wünscht es sich, doch die wenigsten behaupten, es wirklich zu haben: Glück. Aber was ist Glück? Eine Frage die sich nicht so ohne weiteres beantworten lässt.

 
Erfolgreich mit Diplomatie

Wir führen Rabattschlachten, bilden Allianzen, erobern Märkte oder sind von Fronten umgeben. Wo Wirtschaft Krieg ist, gibt es am Ende aber nur Verlierer. Die Lösung? Diplomatie!

 
Gastgeber-Tipps von Stefanie Luxat: „Lass es krachen“

Für einen schönen Abend mit Freunden zu Hause und einem eindrucksvollen Drei-Gänge-Menü braucht es nicht viel – verspricht Stefanie Luxat in ihrem neuen Wohnratgeber.

 
Führen mit Hirn

Wie schaffen es Führungskräfte, dass ihre Mitarbeiter über sich hinauswachsen? Sie wecken anhand von sieben neurowissenschaftlichen Faktoren die Potenziale ihrer Mitarbeiter.

Wie mehr Selbstvertrauen entwickeln?

Zu mehr Selbstvertrauen kommt man nicht in drei Minuten. Dazu braucht es Zeit, Energie und praktisches Handwerkszeug, weiß die Psychologin Eva Wlodarek.

 
Kreativ ist jeder

Kreativität ist keine angeborene Fähigkeit. Jeder trägt sie in sich, nur pflegen wir sie nicht, sondern lassen sie im Laufe der Zeit verkümmern. Wie wir das ändern können, zeigt ein neuer Ratgeber.

 
Wohlfühlwohnen für jedes Budget

Das Leben ist zu kurz, um es in mittelmäßig eingerichteten Räumen zu verbringen. Gute Ideen brauchen jedoch nicht viel Budget, aber Input. Den bietet „Liebe pro m²“, ein Wohnbuch voll inspirierender Ideen.

#NeinSagen: Eigentlich gar nicht schwer

Wem es schwer fällt Nein zu sagen, sollte sich fragen, warum das so ist. Denn eigentlich ist es nicht schwer, sich die Freiheit für ein klares, ehrliches Nein zu nehmen.

 
Denken Sie doch mal anders

Wir leben in einer Welt fast unbegrenzter Möglichkeiten und haben so viele Optionen wie nie zuvor. Unsere Entscheidungsfindung macht es aber nicht einfacher – es sei denn, wir fangen an, anders zu denken.

 
Multitasking schrumpft das Hirn

Jeder von uns tut es täglich und Frauen sollen dazu angeblich fähiger sein als Männer: Multitasking. Doch ist es wirklich gut, mehrere Dinge gleichzeitig zu erledigen oder zu beobachten?

 
Büroturbulenzen souverän entschärfen

Der tägliche Überlebenskampf im Büro ist mit Humor zu ertragen, führt geradewegs in die Auszeit oder – wenn alle Stricke reißen – in den Abgang. Dann aber bitte stilvoll, rät ein neuer Ratgeber.

 
Einfach mehr Charisma

Die größten Charismatiker der Weltgeschichte sind nicht vom Himmel gefallen. Was also ist das Geheimnis charismatischer Menschen? Ein neuer Ratgeber geht dieser Frage nach.

 
Achtsamkeit in Beruf und Alltag

Wir hetzen von Termin zu Termin und merken nicht, wie das Leben an uns vorbeifließt. Warum das so ist und wie wir das ändern können, erklären die Autoren des Ratgebers „Achtsamkeit in Beruf und Alltag“.

 
Die 7 Prinzipien zum Unternehmenserfolg

Was eine erfolgreiche Unternehmensführung ausmacht und worauf es bei einem guten Management ankommt, zeigt ein neues Sachbuch für Führungskräfte.

 
Mad Business

Wer eine Woche lang einen Top-Manager begleiten möchte, braucht nur das Buch „Mad Business“ lesen. Die Autoren Bartussek und Weyergraf nehmen den Leser mit auf eine ungewöhnliche Reise.

 
Denkmotor

Kreativität ist keineswegs eine Gabe, sondern durchaus trainierbar. Wie jeder kreative Ideen entwickeln kann, zeigt das kreative Arbeitsbuch Denkmotor.

 
Start Up – Jetzt!

Wie kommt man von der Idee zum Produkt, erstellt den leidigen Businessplan, überwindet bürokratische Hürden und finanziert seine Idee? Diesen Fragen geht jetzt ein neuer Ratgeber nach.

Zielvereinbarungsgespräch: Darauf ist zu achten

Bei einem Zielvereinbarungsgespräch vereinbaren Arbeitgeber und Mitarbeiter gewisse Ziele für das kommende Jahr. Gut vorbereitet kann eigentlich nichts schiefgehen.

1 2 3 4