Twitter ist Trump(f)

Donald Trump zieht im Weißen Haus ein. Als 45. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika übernimmt er die Regierungstätigkeit der nach wie vor wichtigsten Wirtschaftsnation. „Eines steht jetzt schon fest, trotz aller Vorbehalte gegenüber seiner Person, kann man wohl in … Weiterlesen

Justizwachtmeister: Arbeit hinter Gittern

Sie haben in der Regel mit kriminellen Menschen zu tun, was oft unvorhersehbare Gefahren mit sich bringt: Justizwachtmeister, deren Großteil ihrer Arbeit im Stehen oder Gehen stattfindet.

TED-Vortrag: Die Geheimnisse der besten Redner

Was macht die besten TED-Talks aus? Und was können TED-Redner, was andere nicht können? Welche Techniken die größten Präsentatoren der Welt gemein haben, deckt der Kommunikationsexperte Carmine Gallo auf.

Jahresplaner: Analog oder digital?

Mit Terminplanern organisieren wir unser berufliches und privates Leben. Ob das analog oder digital am besten funktioniert, erhitzt oft die Gemüter.

Was können Führungskräfte vom Profifußball lernen?

Fußballtrainer müssen nicht nur Sportlehrer und Strategen des Spiels sein, sondern auch Motivationskünstler und Konfliktmanager. Wie können Führungskräfte ihr Potenzial mit den Methoden der Fußballprofis voll ausschöpfen?

Networking – Schlüssel zum beruflichen Erfolg?

Ist Netzwerken wirklich wichtig für die Karriere? Ja, sagen Andreas Lutz und Constanze Wolff, und zeigen, wie erfolgreiches Networking Schlüssel zum beruflichen Erfolg werden kann.

Bewerbungsstrategien für den Arbeitsmarkt der Zukunft

Bewerbungswege, wie wir sie aus der Vergangenheit kennen, haben größtenteils ausgedient. Bewerbungsunterlagen beispielsweise werden heute in Minutenschnelle gescannt – und oft nicht einmal mehr von Menschen.

 
Fester Freier, Freelancer, Unternehmer? Egal, Hauptsache selbstständig!

Immer wieder lese ich davon, dass Selbstständige nur ernst genommen werden, wenn sie „echte“ Unternehmer sind. Was aber heißt das eigentlich? Und warum ist das so?

Generation 55+ belastbarer als Gen Y

Multitasking ist der größte Bremsklotz im Arbeitsalltag. Dabei ist die Generation 55+ aber belastbarer und produktiver als die Generation Y, so eine aktuelle Studie.

Das Leben der Modeelite

Wie leben die Designer großer Modemarken? Was inspiriert sie? In „Fashion at Home“ bekommt der Leser mehr zu sehen als nur den Blick durchs Schlüsselloch.

Wissenstransfer durch erfahrene Führungskräfte

Menschen zum Sprechen zusammenbringen: Was einfach klingt, erweist sich mitunter als äußerst kompliziert. Dabei können Wissbegierige so viel voneinander lernen. Besonders, wenn sie mit unterschiedlichen Erfahrungen das gleiche Ziel verfolgen.

Selbstbewusst kann jeder

Wer an seinem Selbstbewusstsein arbeiten möchte, muss an der Perspektive arbeiten, denn sich seiner selbst ganz klar bewusst zu sein, kann jeder lernen.

Karl Lagerfeld & Chanel – Applaus für zwei Mythen

Die beeindruckendste Karriere der Modebranche hat wohl Karl Lagerfeld hingelegt. Ihm zu Ehren erscheint jetzt der Bildband „Chanel Catwalk“ mit 1.200 Laufstegfotos seines Wirken bei Chanel.

„Wir haben es in der Hand, eine humanere Arbeitswelt zu schaffen“

Arbeitnehmer sollen immer mehr eigene Entscheidungen treffen sowie selbstorganisiert agieren. Nicht jeder aber kann das aus sich heraus – zumal diese Fähigkeiten lange nicht gefragt waren, sondern vielmehr alles vorgegeben war. Was kann man also tun?

Anzeige
Gründung: Vorbereitung ist das A und O

Der Traum vom eigenen Unternehmen wird von vielen Menschen angestrebt. Doch eine Existenzgründung ist generell eine große Herausforderung, an der nicht wenige scheitern. Eine gute Vorbereitung ist daher unerlässlich.

Teilchenbeschleuniger der digitalen Transformation

Mit den elementaren Bausteinen „d.quarks“ gelingt jedem Unternehmen der Weg zum digitalen Unternehmen, sind die Digitalexperten Carsten Hentrich und Michael Pachmajer überzeugt.

 
Was braucht man als Gründer?

Eine gute Idee, klar. Einen soliden Businessplan, logisch. Doch je konkreter man sich mit der Existenzgründung beschäftigt, desto mehr Fragen tauchen auf.

Vom Scheissjob zum Traumjob

Was wäre, wenn niemand mehr all die Scheißjobs machen würde? Es würde für uns alle düster aussehen! Dabei sind miese Jobs die eigentliche Schule des Lebens, weiß Ralph Stieber.

„Fokus ist der Schlüssel für unternehmerischen Erfolg!“

Unsere Aufmerksamkeitszeiten werden immer kürzer. Dementsprechend fällt es uns immer schwerer, an einer Sache dranzubleiben. Wie es besser geht, weiß der Bestsellerautor Hermann Scherer.

 
Herausforderungen meistern und an ihnen wachsen

Führungssituationen in Unternehmen ähneln denen bei einer Bergexpedition: Der Führungskraft pfeift ein eisiger Wind um die Nase. Was Führungskräfte tun können, wenn im Unternehmen Extremsituationen herrschen, weiß Stefan Gatt.

1 2 3 4 5