Stärken stärken ist keine Chefsache

Für Erfolg gibt es keine Blaupause, denn Erfolg ist eine Sache persönlicher Stärken. Doch dazu muss man wissen, wo die eigenen Stärken liegen. Der Stärkentrainer Frank Rebmann weiß, wie jeder sie finden, optimieren und richtig einzusetzen kann.

New Work? Fehlanzeige!

Mitarbeiter und Führungskräfte halten ihr Unternehmen für überdurchschnittlich agil, arbeiten aber selbst kaum mit neuen Methoden. Wie kommt dieser Widerspruch zustande?

Der verzweifelte Weg zum Doktortitel

Viele Promovierende hadern im Laufe ihrer Dissertation mit der Sinnhaftigkeit ihres Vorhabens oder wissen nicht, wie sie das Beste aus ihrer Promotion herausholen können. Dabei ist das Engagement meist groß und die fachliche Expertise vorhanden. Ein neuer Ratgeber liefert Ideen … Weiterlesen

Unternehmenskultur – das unbekannte Wesen

Deutsche Unternehmen haben ein gewaltiges Problem, und schuld daran ist in erster Linie eine Unternehmenskultur, die entweder niemand kapiert, keiner beachtet oder nicht die gelebten Werte und Normen glaubwürdig widerspiegelt.

Schluss mit Stillstand!

Wer etwas bewegen will, im Beruf und darüber hinaus, weiß nicht immer wie. Manchmal ist das gar nicht so einfach: Es fehlen Energie, Inspiration, eine Idee. Das Unternehmen, in dem wir arbeiten, stellt sich quer. Der Markt, in dem wir … Weiterlesen

Kulturentwicklung als Schlüssel zum Erfolg

Von allen gewünscht und im Prinzip ganz einfach zu erreichen: Eine Unternehmenskultur, in der Führungskräfte und Mitarbeiter gemeinsam Erfolg gestalten. Zwischen Ideal und Wirklichkeit klafft allerdings oft eine Lücke, die aber einfach zu überwinden ist.

Fit für die Zukunft – mithilfe der Millennials

Die Generation der Millennials und ihre Startup-Gründer treiben die Wirtschaft mit atemberaubendem Tempo voran. Etablierte Unternehmen können viel von ihnen lernen – und gemeinsam mit ihnen erfolgreich sein. Wie, zeigt Anne Schüller anhand von drei zügig umzusetzenden Maßnahmen.

Goodbye German Angst of Scheitern?

Hinfallen, aufstehen, Krone richten, weitergehen ist ein beliebter Spruch, der sich gut auf Postkarten oder T-Shirts verkauft. Doch er spiegelt mitnichten die Einstellung der Deutschen zum Scheitern wider, weiß Nadine Schimroszik.

Mit dem GRIT-Faktor zum Erfolg

Nicht ein hoher IQ, Talent und Dauerdrill führen zum Erfolg. Welche Voraussetzungen stattdessen nötig sind, um private, schulische und berufliche Ziele zu erreichen, weiß Angela Duckworth.

Management ohne Kompromisse

Nicht Meetings, Planung und Kontrolle, sondern Mut, Geschwindigkeit und Konsequenz bringen Führungskräfte wirklich weiter. Wie sie mit einem klaren Zielfokus und dessen konsequenter Umsetzung zum Erfolg kommen, weiß Matthias Kolbusa.

In drei Schritten zum Nachfolger

Das Nachfolgemanagement ist neben der Personalentwicklung und -akquise eine der wichtigsten Aufgaben personeller Arbeit. Und trotzdem wird es noch immer nicht ausreichend umgesetzt.

Talente 45+ haben das größte Potenzial

Sie entscheiden, ob Digitalisierung, Wachstum oder Transformation von Unternehmen gelingen: Fach- und Führungskräfte im Alter 45+ sind die einflussreichste Mitarbeitergruppe in Unternehmen. Doch eine aktuelle Studie zeigt, ihnen fehlt Perspektive.

Veränderungen sind Geschenke des Lebens!

Verantwortung ist sein Lieblingsthema. Denn meist ist das der entscheidende Knackpunkt, wenn es um Veränderungen geht. Und an nichts scheitern so viele Menschen, ist Ilja Grzeskowitz überzeugt.

Was gibt Kraft?

Mehr Freude am Job, mehr Seelenruhe im täglichen Leben, abends nach Hause kommen und noch Energie haben für den Rest des Tages und des Lebens. Wie das geht, zeigt die Bestseller-Autorin Angelika Gulder.

Achtsamkeit – Schlüssel zum glücklicheren Leben

Stress reduzieren, Zeit haben für das Wesentliche und dabei entspannter sein – wer möchte das nicht? Doch die Welt ist schnelllebig und unser Tag meist penibel getaktet.

Drahtseilakt Unternehmenswandel

Erfolgreicher Unternehmenswandel ist Verantwortung aller Mitarbeiter – nicht nur der Führungsteams. Er kann also nur dann gelingen, wenn alle mitmachen. Wie das geht, weiß der Strategieexperte Bruno Hartmann.

Die Kunst der kontinuierlichen Selbsterneuerung

In Zeiten der Digitalisierung gilt: Unternehmen und Mitarbeiter müssen sich kontinuierlich neu erfinden. Wie dieser Wandel erfolgreich umzusetzen ist, weiß der Organisationsentwickler Hans-Joachim Gergs.

Digitale Ökonomie: Bedeutung für Mitarbeiter

Prognosen sprechen davon, dass fast 60 Prozent aller heute bestehenden Arbeitsplätze durch die Digitalisierung der Ökonomie gefährdet sind. Mitarbeiter haben zwei Möglichkeiten: Sie können sich auf die Seite der Optimisten oder auf die der Pessimisten schlagen. Oder wie Steve Jobs … Weiterlesen

Digitale Ökonomie: Wie die Herausforderungen kulturell bewältigen?

Viele Manager unterschreiben zwar die Notwendigkeit, die Herausforderungen der Digitalisierung anzugehen, schrecken aber gleichzeitig vor den Konsequenzen zurück. Dabei ist es kein Hexenwerk, die Herausforderungen der digitalen Ökonomie zu bewältigen.

Das Ende der Hierarchie?

Wir leben in einer komplexen, dynamischen und digitalisierten Welt, in der neue Geschäftsmodelle ganze Märkte über Nacht revolutionieren. Um diese Veränderung zu meistern, ist ein radikaler Wandel nötig.

1 2