Arbeitsorte: So geht es auch!

Wer auf der Suche nach inspirierenden Ideen für seinen Arbeitsort ist, findet in dem Kreativatlas „Raumideen“ erlebnisreiche und individuelle Räume.

„Plötzlich stand ich ohne Beine da, aber nicht ohne Perspektive“

Ein Unfall verändert das Leben des Leistungssportlers Rüdiger Böhm schlagartig, doch er hadert nicht lange mit seinem Schicksal. Er macht einfach dort weiter, wo er mit Beinen aufgehört hat.

Das Büro als Wohlfühlort

Die Arbeitsumgebung fördert Motivation und Inspiration von Mitarbeitern. Immer mehr Arbeitgeber investieren daher in ihr Arbeitsumfeld. Das Einzelbüro allerdings hat ausgedient. Vielmehr wünschen sich Mitarbeiter eine Bandbreite an Wahlmöglichkeiten.

 
66 perfekte Hotels: Die Essenz der Besten

Geschäftsreisen sind in der Regel anstrengend: Die Tage beginnen früh und enden meist spät. Gut, wenn man dann weiß, welches Hotel das beste Restaurant, Spa, die beste Ausstattung und Bar hat.

Schreibtisch – Mittelpunkt des Schaffens

Ob Büro oder Home-Office – wer viel am Schreibtisch sitzt, sollte auf die Atmosphäre achten. Denn kahle Wände, schlechte Beleuchtungen oder unbequeme Stühle bremsen Energie und Kreativität aus.

Kreatives Chaos vs. strukturierte Ordnung

Weisheiten wie „Ordnung ist das halbe Leben“ oder „im Chaos wohnt die Kreativität“ trösten am Ende nur Ordnungsfanatiker bzw. Messies. Dran ist an solchen Weisheiten nicht viel. Für beide gibt es aber Lösungen.

 
Zuhause bei Kreativen

Kreativen wird der Wille zur Individualität, die Freiheit zum Querdenken und die Lust an unkonventionellen Lösungen nachgesagt. Dass das wirklich so ist, will ROOMS beweisen.

 
Köstliche vegetarische Rezepte – auch für Nicht-Veggies

Die erfolgreiche Kochbuchautorin und Foodfotografin Barbara Bonisolli lebt als Selbstversorgerin auf dem Land. Inspiriert von ihrem großen Nutzgarten hat sie 100 raffinierte vegetarische Rezepte zusammengetragen.

 
Schöner Wohnen mit Mini-Budget

Julia Ballmaier bekommt den Auftrag, 25 Wohnungen einzurichten*. Die einzige Auflage: Ein Zuhause darf nicht mehr kosten als 1.000 Euro. Eine anspruchsvolle Aufgabe.

 
Die Burger-Bibel

Zunächst: Vegetarier sollten jetzt nicht weiterlesen. Wer ins Burger-Paradies möchte, muss nur das Burger Unser zur Hand nehmen und die zehn Gebote beherzigen. Nicht mehr und nicht weniger.

 
„Irgendwann mache ich ein Café auf…“

…sagen sich viele Frauen, 20 von ihnen haben es gemacht. Sie haben weder die Mühe gescheut, noch sich von ihrem Traum abbringen lassen. Ihr Lohn für Mut und Engagement? Ein eigenes und erfolgreiches Café.

 
Garance Doré: Schnittmenge von Paris und New York

Sie ist eine der erfolgreichsten Fashion-Bloggerinnen weltweit und in Paris und New York gleichermaßen zu Hause. Wie Garance Doré zu ihrem Stil gefunden hat, zeigt sie in Love x Style x Life.

 
Hochbeete: vielseitig gestalten und gärtnern

Hochbeete sind nicht nur aufgrund ihrer Höhe praktisch und liefern dank des Schichtsystems gute Ernten. Sie verschönern auch Gärten – vorausgesetzt, sie werden richtig eingesetzt.

 
Verborgene Einblicke in Münchens Wohnwelten

Private Häuser und Wohnungen erzählen Geschichten, zeigen sie doch, was die Bewohner mögen, was sie geprägt hat. Was Münchens Wohnwelten von ihren Bewohnern erzählen, zeigt „München – Interiors & Stadträume“.

Was ist Glück?

Jeder wünscht es sich, doch die wenigsten behaupten, es wirklich zu haben: Glück. Aber was ist Glück? Eine Frage die sich nicht so ohne weiteres beantworten lässt.

 
Gastgeber-Tipps von Stefanie Luxat: „Lass es krachen“

Für einen schönen Abend mit Freunden zu Hause und einem eindrucksvollen Drei-Gänge-Menü braucht es nicht viel – verspricht Stefanie Luxat in ihrem neuen Wohnratgeber.

Downton Abbey 5: Ganz im Zeichen der Liebe

Die fünfte und wohl auch vorletzte Staffel der Erfolgsserie „Downton Abbey“ steht ganz im Zeichen der Liebe. Das Jahr 1924 bringt aber noch jede Menge weiterer Herausforderungen für die Crawleys und ihre Angestellten.

Bezahlbare Kunst in entspannter Atmosphäre

Aufstrebenden Künstlern einen Raum geben und ihre Werke zu erschwinglichen Preisen anbieten – und das in einer entspannten Atmosphäre – ist Ziel der „Affordable Art Fair“. Und es geht auf, zumindest in elf Ländern.

 
Wohlfühlwohnen für jedes Budget

Das Leben ist zu kurz, um es in mittelmäßig eingerichteten Räumen zu verbringen. Gute Ideen brauchen jedoch nicht viel Budget, aber Input. Den bietet „Liebe pro m²“, ein Wohnbuch voll inspirierender Ideen.

 
Vom Hotel Prison zum Hotel Pardon

Nach seiner Reise durch die Gefängnisse dieser Welt packt Jan De Cock erneut seinen Rucksack. Dieses Mal macht er sich auf den Weg der Vergebung und trifft Verbrechensopfer und deren Angehörige.

1 2 3