Brauchen wir eine kreative Revolution?

Unsere Welt ist unsicher geworden. Nicht nur in der Wirtschaft, sondern auch im gesellschaftlich-sozialen Bereich erleben wir den Übergang von einer alten in eine neue Welt. Dabei geht es um viel mehr als um die bloße Digitalisierung der verschiedenen Lebensbereiche: … Weiterlesen

Jeder kann Projekte erfolgreich managen

Wer unverhofft zu einem neuen Projekt kommt und keine Erfahrungen hat, steht erst einmal vor vielen Fragen – und gegebenenfalls Problemen. Was Projektleiter, die eigentlich einen ganz anderen Beruf haben, machen können, weiß Mario Neumann.

Agilität – eine Frage der Kultur

Bremsen Veränderungen Unternehmen aus, müssen sie schnell und flexibel reagieren. Wie Unternehmen sich mit zukunftsträchtigen Technologien und Geschäftsmodellen auseinandersetzen können, weiß der Organisationsberater Christoph Bauer.

Die Macht der Streitenden

Nicht Ruhe, Frieden und Einklang, sondern Konflikte, Meinungsverschiedenheiten und Unfrieden monetarisieren Unternehmen. Wie die Macht der streitenden Unternehmen funktioniert und was wirklich erfolgreich macht, weiß die Mediatorin Stephanie Huber.

New Work? Fehlanzeige!

Mitarbeiter und Führungskräfte halten ihr Unternehmen für überdurchschnittlich agil, arbeiten aber selbst kaum mit neuen Methoden. Wie kommt dieser Widerspruch zustande?

Ohne Stress zurück in den Job

Für viele Mitarbeiter geht die Urlaubszeit zu Ende. Und manch einer fragt sich noch im Urlaub, wie er sich seine Urlaubsenergie möglichst lange erhalten kann. Folgende Tipps helfen Beschäftigte, die ersten Tage nach dem Urlaub stressfrei zu gestalten.

„Werden Sie zur Bühnenpersönlichkeit“

Veranstaltungen vor Publikum zu moderieren treibt vielen Menschen den Schweiß auf die Stirn. Sie sind unsicher, wie sie sich vorbereiten sollen, und aufgeregt angesichts der anspruchsvollen Aufgabe. Die TV-Journalistin und Moderatorin Nicole Krieger verrät ihre persönlichen zehn Tipps für einen … Weiterlesen

Unternehmenskultur – das unbekannte Wesen

Deutsche Unternehmen haben ein gewaltiges Problem, und schuld daran ist in erster Linie eine Unternehmenskultur, die entweder niemand kapiert, keiner beachtet oder nicht die gelebten Werte und Normen glaubwürdig widerspiegelt.

Arbeitsalltag: Integration Geflüchteter erleichtern

Geflüchtete Menschen in Arbeit zu bringen, ist eine der wichtigsten und vorrangigsten Aufgaben im Integrationsprozess. Am besten gelingt das, wenn staatliche, öffentliche und private Akteure zusammenarbeiten. Laut Personaler hapert es allerdings an fünf wichtigen Bereichen.

Präsentation: Wochen, Tage, Stunden vor dem Auftritt

Sie haben einen Vortrag konzipiert und eine passende Präsentation erstellt. Sie beherrschen bereits die Inhalte und haben Ihren Auftritt zu Hause auch schon im Trockentraining geübt. Der größte Teil der Arbeit ist also geschafft. Nun beginnt der letzte, aber nicht … Weiterlesen

Fit für die Zukunft – mithilfe der Millennials

Die Generation der Millennials und ihre Startup-Gründer treiben die Wirtschaft mit atemberaubendem Tempo voran. Etablierte Unternehmen können viel von ihnen lernen – und gemeinsam mit ihnen erfolgreich sein. Wie, zeigt Anne Schüller anhand von drei zügig umzusetzenden Maßnahmen.

Wie werde ich … Modestylist?

Der Beruf des Modestylisten zählt zu den beliebtesten der Fashion-Branche. Doch wie fasst man in diesem Job Fuß? Antwort darauf hat Danielle Griffiths. Ganz nebenbei liefert sie wertvolle Einblicke hinter die Kulissen der sonst so exklusiven Welt der Mode.

Schluss mit Frust und Entwicklungsbremsen

Eingesperrt und gefangen im Job, so fühlen sich Millionen Menschen in ihrem Leben, ihrer Arbeit. Blockiert in einem Knast der Umstände scheinen Entwicklung und Weiterkommen unmöglich. Wie jedem der Ausbruch gelingen kann, weiß der Unternehmensentwickler Stefan Kerzel.

Zeitmanagement im Takt der Persönlichkeit

Das persönliche Zeitmanagement lässt sich nicht in Standards pressen. Ganz im Gegenteil, ein passgenaues Zeitmanagement berücksichtigt die Persönlichkeitsstrukturen, so die Zeitmanagementexpertin Dr. Eva Brandt.

Geschickt verhandeln mit Freund und Feind

Freund oder Feind? In privaten und beruflichen Verhandlungen trifft man auf beide und ist beides! Einerseits will man auf Augenhöhe nachhaltige Ergebnisse erzielen, andererseits als Gewinner aus der Verhandlung gehen. Wie dieser Spagat gelingen kann, weiß die Verhandlungsexpertin Jutta Portner.

In drei Schritten zum Nachfolger

Das Nachfolgemanagement ist neben der Personalentwicklung und -akquise eine der wichtigsten Aufgaben personeller Arbeit. Und trotzdem wird es noch immer nicht ausreichend umgesetzt.

Deutsche Arbeitnehmer sind Umzugsmuffel

Zwar ist schon jeder Dritte einmal für den Job umgezogen, gern tut es der heimatverwurzelte deutsche Arbeitnehmer allerdings nicht, wie eine aktuelle Studie zeigt.

Deutsche Unternehmen haben ein Motivationsproblem

Eine aktuelle Studie zeigt, dass in deutschen Büros eine schlechte Stimmung herrscht: Nur 19 Prozent der Mitarbeiter empfinden ihren Arbeitsplatz als motivierend. Ein großer Motivationskiller stellt für die Befragten veraltete Bürotechnologie dar.

Veränderungen sind Geschenke des Lebens!

Verantwortung ist sein Lieblingsthema. Denn meist ist das der entscheidende Knackpunkt, wenn es um Veränderungen geht. Und an nichts scheitern so viele Menschen, ist Ilja Grzeskowitz überzeugt.

Himmlische Arbeitsbedingungen für Chefs

Eine Arbeitsplatzstudie deckt auf, dass moderne Technologien, konzentriertes Arbeiten oder entgegengebrachte Wertschätzung oft an Hierarchien geknüpft sind. Der Eindruck von Mitarbeitern, dass ihr Chef besser dran ist als sie selbst, scheint zu stimmen.

1 2 3 4 6