» » Schreibtisch – Mittelpunkt des Schaffens

Schreibtisch – Mittelpunkt des Schaffens

Schreibtisch – Mittelpunkt des Schaffens
Der Minimalismus ist eine Lebensphilosophie: Sich auf das Wesentliche konzentrieren, um dem Geist viel freien Raum zu bieten.

Ob Büro oder Home-Office – wer viel am Schreibtisch sitzt, sollte auf die Atmosphäre achten. Denn kahle Wände, schlechte Beleuchtungen oder unbequeme Stühle bremsen Energie und Kreativität aus.

Der Schreibtisch ist für viele Mittelpunkt des Schaffens, schließlich verbringt man an ihm in der Regel sehr viel Zeit. Deshalb sollte er genügend Platz für wichtige Arbeitsutensilien bieten sowie die individuellen Bedürfnisse erfüllen.

Ist der Schreibtisch der Mittelpunkt eines (Arbeits-)Zimmers, ist vielen ein repräsentatives Modell wichtig. Was im Einzelnen als repräsentativ gilt, ist jedoch sehr individuell. Während die einen Wert auf Massivholz legen, bevorzugen andere hochwertige Kunststoffe, Metall oder Glas.

Aber nicht nur das Material des Schreibtisches entscheidet über den Gesamteindruck, sondern auch Lampen, Accessoires und die Farbgestaltung. Denn auch Farben beeinflussen unser Wohlbefinden: Grün beispielsweise baut Stress ab. Helle Töne assoziieren wir mit Stile. Blau fördert die Ruhe und Violett die Kreativität.

 

Ein Lambris mit Farbe – also die optische Abtrennung der unteren Wandhälfte – ist leichter zu realisieren als mit Holz oder Stuck. Der Effekt ist der Gleiche: Der Raum wirkt optisch größer.
Ein Lambris mit Farbe – also die optische Abtrennung der unteren Wandhälfte – ist leichter zu realisieren als mit Holz oder Stuck. Der Effekt ist der Gleiche: Der Raum wirkt optisch größer (Foto: Caroline Rowland).

 

Damit Stilrichtung und auch Farbauswahl auf die individuellen Bedürfnisse abgestimmt sind, lohnt sich ein Blick in den Band Wohnideen aus dem wahren Leben. Alle dort vorgestellten Blogger zeigen zum Beispiel, dass Vintage ein großes Thema beim Einrichten ist.

Wer seinen Arbeitsplatz neu einrichtet, sollte daher einmal im Keller oder auf dem Dachböden stöbern, ob dort nicht Schätze schlummern, die umgestaltet und neu interpretiert werden können. Denn Altes, Geerbtes und Gefundenes mit kreativen Ideen in Szene zu setzen ist nicht schwer.

 

Kleiderbügel aus der Reinigung lassen sich mit Farbspray zu Magazin-Displays gestalten.
Kleiderbügel aus der Reinigung lassen sich mit Farbspray zu Magazin-Displays gestalten (Foto: Caroline Rowland).

 

Und weil es zahlreiche internationale Blogs gibt, die im Design- und Interiorbereich tonangebend sind, hat der Callwey Verlag den Award Wohnideen aus dem wahren Leben – Best of Interior Blogs ins Leben gerufen: Jedes Jahr benennt eine dreiköpfige Jury die besten internationalen Wohnblogger des Jahres, die in dem Band Wohnideen aus dem wahren Leben präsentiert werden.

 

 

Wohnideen aus dem wahren Leben.

 

Wohnideen aus dem wahren Leben
Best of Interior Blogs
von Petra Harms
Callwey Verlag (1. Auflage, September 2015)
29,95 Euro
ISBN: 978-3766721761