» » Aus dem Farbspektrum des Lebens schöpfen

Aus dem Farbspektrum des Lebens schöpfen

Aus dem Farbspektrum des Lebens schöpfen
Verharren wir im Status quo, verliert das Leben an Farbe.

Der Job ist ganz in Ordnung, familiär ist alles mehr oder weniger okay und ansonsten läuft das Leben eigentlich auch rund. Eigentlich. In einer ruhigen Minute merkt man jedoch, dass vieles im Alltag mehr Last als Lust ist.

Kommen Ihnen diese Gedanken bekannt vor? Dann geht es Ihnen wie vielen anderen, die Tag für Tag ins Hamsterrad steigen und im Prinzip nicht unglücklich sind. Aber – und das ist der Knackpunkt – auch nicht glücklich. Verharren wir in diesem Status quo, verliert das Leben an Farbe. Es wird grau und verwaschen. In ihrem neuen Buch Ab heute singe ich unter der Dusche will die Journalistin und Dozentin Patricia Küll zeigen, wie es jeder schaffen kann, sein Leben wieder in Technicolor wahrzunehmen.

Manche Menschen strahlen sie einfach aus: pure Lebensfreude. Sie wirken immer happy, ohne dass sie das drei Mal täglich beteuern müssen und ohne ständig breit zu grinsen. Lebensfreude ist etwas, das nebenbei passiert, das bei jedem Atemzug mitschwingt und uns erfüllt, ohne dass wir uns darauf konzentrieren müssen. Wichtig ist sie trotzdem. Denn hat man sie verloren, versinkt die eigene Persönlichkeit nach und nach in grauem Nebel. Sich wahre Lebensfreude zu bewahren, ist aber nicht immer einfach. „Vor Enttäuschungen, Liebeskummer oder Verlusten können wir uns nicht schützen. Wir können nur dafür sorgen, dass wir nach dem Hinfallen wieder aufstehen“, sagt Küll. Wie? Dafür hat sie 17 praxiserprobte Regeln für mehr Lebensfreude zusammengetragen – entweder aus eigener Erfahrung oder aus den Leben von anderen Lebenskünstlern wie Malu Dreyer oder Anja Gockel.

Lebensfreude und Leichtigkeit zurückerobern

Das Mutmach-Buch folgt einem intuitiven Ablaufplan. Es beginnt mit der Suche nach dem Grund, denn den gibt es auch für die scheinbar größten Unglücke im Leben. Die Lebensfreuderegel eins – „Nichts passiert ohne Grund“ – illustriert Küll mit einer persönlichen Geschichte. So berichtet sie, wie der schwärzeste Tag ihres Lebens rückblickend viele gute Dinge in Gang gesetzt hat. Weiter geht es mit Ratschlägen wie „Sei dir selbst eine gute Fee“ oder „Kreiere deine eigenen Wunder“, bevor schließlich der letzte Leitsatz ein wenig Arbeitslast vom Leser nimmt: „Lass dich auf Händen tragen“. Am Ende jedes Kapitels gibt es eine Zusammenfassung der wichtigsten Punkte auf einen Blick und Platz für praktische Übungen, die dem Buch ein wenig Workbook-Charakter verleihen. Für die praktische Umsetzung des Unter-der-Dusche-Singens hat die Autorin eigens eine Lieblingsduschsong-Liste erstellt.

Ab heute singe ich unter der Dusche zeigt, wie man sich Lebensfreude und Leichtigkeit im Alltag zurückerobert. Dabei ist das Lesen dieses Buches schon der erste Schritt. Die Anekdoten und praxisnahen Ratschläge machen Lust auf sofortiges Ausprobieren. Also, lüften Sie mit der Autorin den Grauschleier und schöpfen Sie wieder aus dem vollen Farbspektrum des Lebens.

 

Ab heute singe ich unter der Dusche.

 

Ab heute singe ich unter der Dusche
Was du für deine Lebensfreude tun kannst
von Patricia Küll
Gabal Verlag (1. Auflage, September 2017)
24,90 Euro (D)
ISBN 978-3-86936-802-3