» » Manager-Angst Herzerkrankung

Manager-Angst Herzerkrankung

Manager-Angst Herzerkrankung
Nach einer Herzerkrankung brauchen viele Führungskräfte einen starken Begleiter, der bei dem Weg zurück ins Leben hilft.

Wenn das Herz aus dem Takt gerät, empfinden wir alle dasselbe: Angst. Wie Führungskräfte nach einer Herzerkrankung wieder in ihren Führungsjob einsteigen können, weiß Günther Höhfeld – selbst ein Betroffener.

Sie gelten als Todesursache Nummer Eins in der westlichen Welt: Herz-Kreislauf-Erkrankungen. In den industrialisierten Ländern liegt das Risiko, im Laufe seines Lebens an einer Herzschwäche zu erkranken, bei etwa 20 Prozent. Die Ursache: Ängste, Depressionen, Leiden, Süchte, Getriebensein und vieles andere mehr. Hauptbetroffen davon sind vor allem Manager.

In seinem Buch Der Cardio Coach – wie Führungskräfte an Herzerkrankungen wachsen geht Günther Höhfeld nicht nur auf die klassischen Risikofaktoren ein, sondern schildert vor allem, wie psychosoziale Einflüsse sowie Lebensstil Herzerkrankungen hervorrufen – und wie man dem vorbeugen kann.

Nach einer Herzerkrankung wieder in den Führungsjob einsteigen

„Das Buch zu schreiben war mir sozusagen ein Herzensanliegen“, so der Psychologe und Theologe, der selbst eine lebensbedrohende Herztumorerkrankung überstanden hat und nun statt einer Herzscheidewand eine feine filigrane Goretex-Membran hat. Dieses einschneidende Ereignis hat eine biografische Bruchstelle in seinem Leben markiert und die Thematisierung des Todes, der Unwiederholbarkeit und Unumkehrbarkeit der eigenen Zeit und des eigenen Lebens ausgelöst.

Heute zeigt Höhfeld herzkranken Führungskräften, wie sie nach einer Herzerkrankung wieder in ihren Führungsjob einsteigen können. Dabei hilft das im Buch vorgestellte HEART-Modell – Hope, Engagement, Achievement, Relationships, Transcendence – als Verstärker persönlicher Resilienz und Motor einer wesentlichen Veränderung der Arbeitsalltagspraxis.

Mehr auf sich selbst und sein eigenes Herz hören

Höhfeld gibt Menschen mit Führungsverantwortung eine wichtige Botschaft: „Wer seine beruflichen und geschäftlichen Ziele nach dem Motto ‚koste es, was es wolle‘ zu erreichen versucht, dem kann es passieren, dass diese Strategie das eigene Leben kostet. Ist es das wert?“

Er macht bewusst, mehr auf sich selbst und sein eigenes Herz zu hören, sich um sich selbst zu kümmern, sein eigenen Wohlergehen, sein eigenes Leben. Denn es kann so plötzlich vorbei sein. Das bedeutet aus seiner Sicht nicht zwangsläufig für den Manager, seine Führungsposition aufzugeben oder komplett aus dem Geschäftsleben auszusteigen. Vielmehr ist es eine Neudefinition seiner Rolle – eine lebensklügere Gestaltung des Berufslebens.

 

Der Cardio Coach

 

Der Cardio-Coach
Wie Führungskräfte an Herzerkrankungen wachsen
von Günther Höhfeld
Campus Verlag (1. Auflage, Oktober 2016)
24,95 Euro
ISBN 978-3-593-50588-6