» » Die perfekte Präsentation

Die perfekte Präsentation

Die perfekte Präsentation
Die Stimme ist unser wichtigstes Kommunikationsmittel. Wer im Job viel sprechen muss, braucht daher eine belastbare sowie angenehme Stimme, der man gern zuhört.

Täglich werden viele Menschen mit langweiligen Präsentationen gequält. Dabei ist eine perfekte Präsentation ein Kinderspiel. Vorausgesetzt, man investiert Zeit und Energie in die Vorbereitung und den Aufbau der Präsentation.

Darum geht es: Eine Präsentation lebt von Spannung und Emotionen. Das Interesse des Publikums zu wecken und auch zu halten, ist allerdings eine große Herausforderung. Und obwohl die meisten Zuhörer endlose PowerPoint-Folien als Zumutung empfinden, setzen noch immer viele Vortragende darauf. Kein Wunder also, dass nur die wenigsten Präsentationen überzeugend sind.

Das möchte Nick Fitzherbert mit seinem Buch Die perfekte Präsentation ändern. Der PR-Berater verteufelt allerdings nicht PowerPoint, sondern möchte dem Leser vielmehr zeigen, dass eine perfekte Präsentation ein Kinderspiel ist. Vorausgesetzt, Vortragende investieren Zeit und Energie in die Vorbereitung und den Aufbau ihrer Präsentation.

Die besten Tipps: Um Zuhörer zu überzeugen, zeigt Fitzherbert in Die perfekte Präsentation, wie Vortragende Empathie erzeugen und so eine Bindung zu ihrem Publikum herstellen. Er verdeutlicht, warum die Aufmerksamkeitssteuerung wichtig ist und mit welchen Formulierungen und Hilfsmitteln Vortragende die beste Wirkung erzielen.

Der PR-Profi zeigt 21 aufeinander aufbauenden Bausteine. Für den perfekten Aufbau braucht es demnach u.a. eine präzise Einleitung, starke Formulierungen und Bilder, die überzeugen und Aufmerksamkeit erregen, Vortragshöhepunkte sowie klare Ziele. Was aber nützt die perfekte Präsentation, wenn es an der Vorbereitung hapert? Daher rät der Autor allen, sofern möglich, vorab die Räumlichkeiten zu erkunden.

Unverzichtbar ist nach Fitzherbert die Probepräsentation vor mindestens einem Zuhörer, um mögliche Fehlerquellen auszumachen. Gewappnet für alle Eventualitäten sind Vortragende, wenn sie den „Starbucks-Test“ bestehen: Fähig sein, ohne Hilfsmittel und offiziellen Tagungsraum eine glaubhafte Präsentation abliefern zu können.

Aufbau und Sprache: Fitzherberts Sprache ist verständlich und der Aufbau des Ratgebers übersichtlich, so dass das Einsteigen in die Thematik über die einzelnen Kapitel möglich ist. Auch sind die Praxisbeispiele sowie die übersichtliche Zusammenfassung am Ende des Ratgebers eine gute Hilfestellung für die eigene Präsentation.

Minuspunkte: Der Autor ist ein Hobby-Magier, was der Leser an (zu) vielen Stellen im Ratgeber merkt, denn er bezieht sich immer wieder auf die Welt der Magier mit ihren Zauberkünsten. Das muss man mögen.

Bewertung: Die perfekte Präsentation ist für alle, die Probleme mit bzw. bei ihren Präsentationen haben. Es zeigt, worauf es beim Aufbau, der Vorbereitung sowie dem Vortrag ankommt, um Zuhörer zu fesseln. Und es sensibilisiert für die typischen Präsentationsfallen.

 

Unverzichtbar ist nach Fitzherbert die Probepräsentation vor mindestens einem Zuhörer.

 

Die perfekte Präsentation
Erfolgreich im Beruf mit den Erkenntnissen der Wahrnehmungspsychologie
von Nick Fitzherbert
Ariston Verlag (1. Auflage, April 2014)
16,99 Euro
ISBN: 978-3-424-20080-5