» » Achtsamkeit in Beruf und Alltag

Achtsamkeit in Beruf und Alltag

Achtsamkeit in Beruf und Alltag
contrastwerkstatt - Fotolia.com Mit Achtsamkeitstechniken das Innehalten im gegenwärtigen Moment kultivieren.

Wir hetzen von Termin zu Termin und merken nicht, wie das Leben an uns vorbeifließt. Warum das so ist und wie wir das ändern können, erklären die Autoren des Ratgebers „Achtsamkeit in Beruf und Alltag“.

„Mehr Zufriedenheit, bessere Führungsfähigkeiten, innere Stärke, stabilere Gesundheit, Stärkung der Konzentration oder einfach das Erleben von Stille – zunehmend mehr Menschen wenden sich aus unterschiedlichen Gründen dem Thema Achtsamkeit zu“, so Svea und Arist von Hehn, Autoren des Ratgebers Achtsamkeit in Beruf und Alltag.

Doch wie geht man achtsam mit sich selbst und mit anderen um? Wie schaffen wir Momente der Stille? Wie halten wir zwischendurch inne? Wie laden wir unsere Akkus auf? Diesen Fragen geht das Autoren-Duo nach. Sie zeigen in Achtsamkeit in Beruf und Alltag Techniken, damit die Achtsamkeit uns ein ganzes Leben lang begleiten kann. Unerlässlich ist dabei, dass sie zum festen Bestandteil unseres Handelns und Denkens wird. Übungen, wie wir die Achtsamkeit in unser Berufs- und Privatleben integrieren, und sie zur Gewohnheit werden lassen, runden den Ratgeber ab.

„Mit Achtsamkeitstechniken kultivieren wir das Innehalten und das Verweilen im gegenwärtigen Moment. Ein klarer Geist ist offen für die Einsicht, die sich bei regelmäßig durchgeführten Achtsamkeitstechniken einstellt: dass alles vergänglich ist und miteinander in Beziehung steht, d.h. dass alle Dinge in gegenseitiger Abhängigkeit existieren“, so das Autoren-Duo.

Achtsamkeit beginnt bei jedem selbst.


 Achtsamkeit in Beruf und Alltag

 

Achtsamkeit in Beruf und Alltag
von Dr. Svea von Hehn und Dr. Arist von Hehn
Haufe Verlag (1. Auflage, August 2015)
7,95 Euro
ISBN: 978-3-648-07132-8